Artikel teilen

Herzogin Kate & Prinz William: Weihnachtsfest fällt ins Wasser

Herzogin Kate und Prinz William müssen ihre Weihnachtspläne ändern. Sie können nicht wie geplant mit der Familie feiern. Auch für Queen Elizabeth werden es stille Weihnachten.

Herzogin Kate

Prinz William und Herzogin wollten die Feiertage bei den Middletons verbringen. Doch das ist nicht möglich. © picture alliance / Photoshot |

Britische Royals müssen Weihnachtspläne ändern

Schlechte Nachrichten für die britischen Royals: Ihr Weihnachtsfest fällt ins Wasser. Wegen der neuen Coronaregeln in England, können Herzogin Kate und Prinz William nicht wie ursprünglich geplant mit ihrer Familie feiern.

Eigentlich wollte das Paar mit seinen Kindern Weihnachten bei ihren Eltern Carole und Michael Middleton feiern. Die Partyzubehör-Unternehmerin ist bekannt dafür, ein wundervolles Weihnachtsfest auszurichten. Auch Pippa Middleton und ihr Mann James hatten sich schon darauf gefreut, die Feiertage mit Sohn Arthur bei der Familie zu verbringen.

Carole und Michael Middleton dürfen keine Gäste empfangen

Doch aus den Plänen wird nichts. Weil nun ein mutierter Virus im Umlauf ist, wurden die Coronamaßnahmen verschärft. In London und im Südosten Englands herrscht jetzt der absolute Shutdown. Während sich vorher noch drei Haushalte treffen durften, sind die Engländer nun angewiesen zu Hause zu bleiben.

Weil Carole und Michael Middleton im Süden Englands leben, dürfen sie deswegen keine Gäste in ihrem Haus empfangen. Dabei hatten sie sich bestimmt gefreut, das erste Weihnachten mit allen vier Enkelkindern zu feiern. Herzogin Kate und Prinz William werden deswegen vermutlich alleine mit ihren Kindern Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis auf ihrem Landsitz Anmer Hall in Norfolk feiern. Doch die Royals werden dieses Opfer sicher gerne bringen – schließlich geht es um die Gesundheit aller.

Queen Elizabeth verbringt Weihnachten ohne Familie

Auch bei Queen Elizabeth und Prinz Philip werden es stille Weihnachten. Das Paar wird nicht wie üblich auf Sandringham weilen, sondern auf Schloss Windsor. Ursprünglich war geplant, dass Prinz Edward und Gräfin Sophie sie mit den Kindern besuchen, doch daraus wird nun ebenfalls nichts. Der 56-Jährige wird die Feiertage mit seiner Familie in seiner Residenz Bagshot Park in Surrey feiern.

Quelle: Woman and Home

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü