Artikel teilen

Herzogin Kate und Prinz William folgen dem Beispiel von Letizia und Felipe

Herzogin Kate und Prinz William besuchten die Stadt Cardiff mit ihren Kindern. Bei dem Termin wurde deutlich, dass die Royals dem Beispiel von Königin Letizia und König Felipe folgen.

Prinz William, Prinz George, Prinzessin Charlotte und Herzogin Kate in Cardiff

Herzogin Kate und Prinz William besuchen mit Prinz George und Prinzessin Charlotte die Proben des großen Live-Konzerts. © picture alliance / empics | Ashley Crowden

Herzogin Kate und Prinz William besuchen Cardiff mit ihren Kindern

Familienausflug bei den Royals. Herzogin Kate und Prinz William besuchten am Samstag die walisische Stadt Cardiff. Mit dabei waren auch ihren beiden ältesten Kinder Prinz George und Prinzessin Charlotte. Anlass war das Thronjubiläum von Queen Elizabeth. Die Royals schauten sich nämlich die Proben für das große Live-Konzert am Abend im Schloss an. Prinz George durfte sich sogar am Mischpult ausprobieren.

Herzogin Kate trug einen langen roten Mantel vom Label Eponine London. Ihre Haare hatte sie zu einem Pferdeschwanz gebunden. Ihre siebenjährige Tochter zeigte sich im marineblauen Mantel mit blauen Mary-Jane-Lackschuhen. Besonders niedlich war ihre Frisur. Ihr Haare hatte sie zu zwei französischen Zöpfen geflochten. Prinz George und Prinz William trugen beide ein dunkelblaues Jackett und und farblich passende Stoffhosen.

Prinz George sind die vielen Menschen und Handykameras eher unangenehm. © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Ashley Crowden

Prinzessin Charlotte übernimmt eine wichtige Rolle für Prinz George

Beide Kinder waren bei dem Termin eher schüchtern. Es ist kein Vergleich zu der schwedischen Prinzessin Estelle, die beim Publikum sogar noch aufblüht. Prinz George sah regelrecht skeptisch aus, als er die wartenden Menschen begrüßte. So ganz geheuer war dem Achtjährigen der Trubel nicht. Die Anwesenheit seiner Schwester schien ihm jedoch mehr Sicherheit zu geben.

Möglicherweise folgt man im britischen Königshaus dem spanischen Beispiel. Auch Prinzessin Leonor und Infanta Sofia treten seit ihrer frühesten Kindheit stets gemeinsam auf. So konnten Königin Letizia und König Felipe Eifersucht unter ihren Töchtern vermeiden. Zudem sollte man nicht unterschätzen, dass Kinder sich eben nicht nur an Erwachsenen, sondern auch an Kindern orientieren. Herzogin Kate und Prinz William nehmen George und Charlotte Kinder deswegen immer gemeinsam mit zu Terminen.

Prinz William und Prinzessin Charlotte in Cardiff

Wir können uns gut vorstellen, dass Prinzessin Charlotte ihren Papa leicht um den Finger wickeln kann …© picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Ashley Crowden

Prinzessin Charlotte taute nach und nach mehr auf. Die Siebenjährige ließ ihren Charme spielen und wurde der Liebling der Fotografen. Die Tochter von Herzogin Kate hatte sogar einen zuckersüßen Lachanfall. Als sie das Orchester bei einem Disney-Song dirigierte, fing sie herrlich an zu kichern. Mit ihrer lustigen Art brachte sie auch Prinz George zum Lachen. Es scheint ganz so, als sehen wir ein neues Dream-Team für die Krone.

Prinzessin Charlotte lacht

Prinzessin Charlotte dirigiert das Orchester und zum Disney-Film Encanto und muss lachen. © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Ashley Crowden

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü