Artikel teilen

,

Herzogin Kate verzaubert im maritimen Look

Herzogin Kate begeistert nicht nur mit einem modischen Look, sondern auch mit Können. Bei einem Segelbootrennen hatte die schöne Adlige die Nase vorn.

Herzogin Kate Segeln

Herzogin Kate zeigte sich zunächst im maritimen Look und wechselte dann in einen Neoprenanzug. © picture alliance / empics | Matt Keeble

Herzogin Kate begeistert im Marine-Look

„Leinen Los“ hieß es am Sonntag (31. Juli) für Herzogin Kate. Die 40-Jährige nahm in Plymouth an einem Segelbootrennen teil. Beim freundschaftlichen Commonwealth-Race galt es Neuseeland zu schlagen.

Modisch zog Herzogin Kate wieder alle Blicke auf sich. Denn für diesen Termin stand sogar ein Outfitwechsel auf dem Plan. Zunächst zeigte sich die dreifache Mutter in einem maritimen Look. Ihren blau-weißen Pullover (Erdem) kombinierte sie mit weißen Shorts (Holland Cooper) und Turnschuhen (Supergra) im selben Ton. Die goldenen Knöpfe ihrer kurzen Hose waren perfekt abgestimmt auf ihre goldene Creolen. Ihre braunen Haare trug sie offen in leichten Wellen.

Team der Herzogin siegt gegen Neuseeland

Vor Ort wechselte Herzogin Kate dann in einen hautengen Neoprenanzug samt Rettungsweste. Ihre lange Mähne hatte sie zu einem Zopf gebunden. Bevor die Britin an Bord ging, trag sie sich mit Jugendlichen, die an den Aktivitäten von „1851 Trust“ teilnehmen. Durch die Wohltätigkeitsorganisation möchte bei Kindern zwischen 11 und 16 Jahren das Interesse an Sport, Wissenschaft, Technologie und Ingenieurwesen wecken. Die Adlige ist Schirmherrin der Stiftung.

Dann stieg Kate auf den F50-Folienkatamaran des fünffachen Olympiasiegers Ben Ainslie. Bei einer Geschwindigkeit von bis zu 50 Knoten kam ihr Boot als erstes ins Ziel. Hunderte Schaulustige beobachteten das Rennen. „Sie ist eine wirklich gute Seglerin“, lobte der „King Ben“ die Adlige. Beide hatten bereits zuvor gemeinsam gesegelt. Mehr über die Mode der Royals.

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü