Artikel teilen

Herzogin Kate: Warum alle über diese Fotos zum Geburtstag sprechen

Herzogin Kate feiert ihren 40. Geburtstag. Die neuen Fotos der schönen Britin sorgen jedoch für jede Menge Diskussionen. Denn solche Bilder haben viele von Kate nicht erwartet.

Herzogin Kate: Warum alle über diese Fotos zum Geburtstag sprechen

Die Britin zeigt sich von einer völlig anderen Seite im zeitlosen Romantik-Look. © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Paolo Roversi

Herzogin Kate überrascht mit Geburtstagsfotos

Happy Birthday, Herzogin Kate! An diesem Sonntag (9. Januar) feiert die Britin ihren 40. Geburtstag. Kurz vor Mitternacht hat die britische Königsfamilie drei neue Fotos der royalen Beauty veröffentlicht. Der Stil der Aufnahmen überrascht jedoch. Denn die Porträts zeigen Herzogin Kate in einem sehr romantischen Look. Inspiriert wurden die zeitlosen Bilder von der Fotografie des 19. Jahrhunderts. Zu dem Thema schrieb die studierte Kunsthistorikerin auch ihre Diplomarbeit.

Auf dem ersten Schwarz-Weiß-Foto Bild zeigt sich die Britin im Profil. Sie trägt ein schulterfreies Kleid aus fließendem Stoff. Wie alle Roben, die Herzogin Kate auf den Fotos zeigt, ist auch dieses von Alexander McQueen. Schon ihr Brautkleid stammte von dem Label. In ihren Haare trägt sie sanfte Wellen. Auf dem Bild verbirgt sich auch eine süße Hommage an ihre verstorbene Schwiegermutter. Die Ohrringe gehörten nämlich einst Prinzessin Diana, genau wie der gut in Szene gesetzte Verlobungsring.

Herzogin Kate neue Fotos 40

Der Fotograf hat für seine Bilder den Stil des 19. Jahrhunderts einfangen wollen. © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Paolo Roversi

Die Bilder werden Teil einer Ausstellung

Auf dem zweiten Schwarz-Weiß-Foto blickt Herzogin Kate direkt in die Kamera und zeigt ihr bildschönes Lächeln. Sie trägt ein weißes Rüschenkleid.

Aufgenommen wurden die Bilder im November von dem italienischstämmigen Fotografen Paolo Roversi im Royal Botanic Garden. „Das Porträt Ihrer Königlichen Hoheit, der Herzogin von Cambridge, zu machen, war für mich eine wahre Ehre und ein Moment purer Freude. Ich war gerührt von ihrer Herzlichkeit und ihrem freundlichen Empfang und verzaubert von ihren leuchtenden Augen, die die Lieblichkeit ihrer Seele widerspiegeln, und ihrem Lächeln, das die Großzügigkeit ihres Herzens zeigt. Ich habe einen wunderbaren Menschen kennengelernt, einen Menschen, der mit seiner positiven Energie Hoffnung der ganzen Welt Hoffnung schenken kann“, schwärmte der Fotograf. Die Fotos werden nun in der National Portrait Gallery ausgestellt, dessen Schirmherrin Herzogin Kate seit 2012 ist.

Das letzte Foto zeigt Herzogin Kate in einem roten One-Shoulder-Kleid. Lässig hat sie ihre Hände in die Taschen gesteckt und lächelt freundlich. Die Diamantohrringe sind ein Leihgabe der Queen.

Herzogin Catherine Bilder

Die Ohrringe hat sich Catherine von Queen Elizabeth geliehen. © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Paolo Roversi

Neue Bilder sorgen für Enttäuschung bei Fans von Herzogin Kate

An dem Stil der Fotos scheiden sich jedoch die Geister. Während sich viele Menschen über die Bilder freuen, gibt es auch kritische Stimmen. Einige Beobachter finden die Porträts zu sehr bearbeitet. „Ich hätte Kate fast nicht erkannt“, ist mehrfach enttäuscht zu lesen. „Die Bilder sind viel zu bearbeitet. Photoshop lässt grüßen.

Auch die Journalistin und Buchautorin Elizabeth Holmes ist überrascht. „Ich brauche eine Minute, um darüber nachzudenken! Dies ist *so* eine Abweichung von dem Bild, das die Cambridges so lange sorgfältig gepflegt haben, von einer einzuordnenden Familie, die in ihrem Landhaus am glücklichsten ist“, schreibt die Autorin von „HRH – Her Royal Highness. Alles über königlichen Stil“. Herzogin Kate schafft es also auch mit 40 noch für Überraschungen zu sorgen.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü