Artikel teilen

,

Herzogin Meghan: Wo ist ihr Verlobungsring?

Herzogin Meghan zeigt sich in Afrika ohne ihren Verlobungsring. Doch warum trägt sie das kostbare Schmuckstück nicht?

 Während ihrer Reise durch Afrika trägt Herzogin Meghan oft nur dezenten Schmuck.  © imago images / i Images

Während ihrer Reise durch Afrika trägt Herzogin Meghan oft nur dezenten Schmuck. © imago images / i Images

Herzogin Meghan trägt ihren Verlobungsring nicht

Es ist ein regelrechter Triumphzug. Seit Herzogin Meghan und Prinz Harry ihre Afrika-Tour absolvieren, fliegen ihnen die Herzen nur so zu. Die vielen negativen Schlagzeilen der letzten Wochen sind vergessen. Dem Paar wurde Scheinheiligkeit und Verschwendung vorgeworfen. Doch sie haben sich die Kritik offenbar zu Herzen genommen. Statt jeden Tag einen neuen Designer-Fummel zu präsentieren, recycelt die royale Schönheit vieler ihrer alten Outfits.

Doch eine Sache verwundert: Wo ist denn der traumhafte Verlobungsring von Herzogin Meghan geblieben? Statt dem drei Karat-Klunker trägt die frühere Schauspielerin nun meistens einen schlichten Goldring mit türkisfarbenen Stein. Das Schmuckstück von Designerin Jennifer Meyer gibt es für 250 Dollar zu kaufen.

 Herzogin Meghan trägt nun einen Ring von Schmuckdesignerin Jennifer Meyer.  © imago images / PA Images

Herzogin Meghan trägt nun einen Ring von Schmuckdesignerin Jennifer Meyer. © imago images / PA Images

Darum blieb ihr Ring zu Hause

Eine Quelle hat dem „Hello!“-Magazin verraten, dass Herzogin Meghan „zurückhaltend“ mit ihrem Schmuck sein möchte, während sie in Afrika ist. Offenbar möchte sie der Bevölkerung ihren Reichtum nicht unnötig unter die Nase reiben. Ihr Verlobungsring soll zu Hause im königlichen Schmuckkästchen geblieben sein.

Prinz Harry hatte das kostbare Schmuckstück selbst entworfen und sich viele Gedanken gemacht. Jeder der Diamanten hat eine ganz besondere Bedeutung. Der Mittlere stammt aus Botswana – dem Land, in dem das Paar seinen ersten Urlaub verbracht hatte, die zwei kleineren Diamanten aus dem Nachlass von Prinzessin Diana. Umfasst wurden die edlen Steine von einer Ringschiene aus Gelbgold.

[borlabs-cookie id=”instagram” type=”content-blocker”]

[/borlabs-cookie]

Im Juni präsentierte Herzogin Meghan jedoch eine veränderte Version ihres Verlobungsringes. Die Diamanten werden nun von einer dünneren Pavé-Ringschiene in Silber umrahmt.

Einige Medien vermuten, dass die 38-Jährige den Ring ändern ließ, damit er sich weniger von ihrem neuen Eternity-Ring unterscheidet, den sie samt Verlobungs- und Ehering am selben Finger trägt. Andere spekulieren, dass Meghan sich für eine Änderung entschied, weil sich ihre Ringgröße in der Schwangerschaft verändert habe.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü