Artikel teilen

Jazmin Grace Grimaldi zeigt Babyfoto

Jazmin Grace Grimaldi reist in die Vergangenheit. Zu ihrem Geburtstag zeigt die Tochter von Fürst Albert ein altes Babyfoto von sich und ehrt ihre eigene Mutter.

Jazmin Grace Grimaldi

Jazmin Grace Grimaldi stammt aus der Beziehung von Fürst Albert mit der US-Amerikanerin Tamara Rotolo. © picture alliance/AP Images | Charles Sykes

Jazmin Grace Grimaldi teilt altes Babyfoto

Jazmin Grace Grimaldi feiert Geburtstag. Die älteste Tochter von Fürst Albert wird heute 29 Jahre alt. Doch anstatt sich selbst zu feiern, ehrt sie ihre Mutter. Bei Instagram teilte die Sängerin ein gemeinsames Foto. Der Schnappschuss zeigt Jazmin Grace Grimaldi als Baby in den Armen ihrer Mutter Tamara Rotolo.
[borlabs-cookie id=”instagram” type=”content-blocker”]

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von JazminGraceGrimaldi (@jazmingrimaldi)

[/borlabs-cookie]

Diese Aufnahme ist etwas ganz Besonderes. Da die Fürstentochter nicht im Rampenlicht aufgewachsen ist, gibt es kaum bekannte Kinderfotos von ihr. Außerdem spannend: So oder so ähnlich könnte auch ihr eigenes Baby eines Tages aussehen, mit dem sie Fürst Albert zum Opa macht … Mit ihrem Freund, dem Musiker Ian Mellencamp, ist Jazmin Grace seit Oktober 2016 in einer festen Partnerschaft.
[borlabs-cookie id=”instagram” type=”content-blocker”]

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von JazminGraceGrimaldi (@jazmingrimaldi)

[/borlabs-cookie]

Rührende Worte an ihre Mutter Tamara

Neben dem Foto richtete Jazmin Grace auch noch rührende Worte an ihre Mama. „Alle Mütter sollten besonders zum Jahrestag einer ihrer größten Errungenschaften gefeiert werden“, schreibt die 29-Jährige in dem sozialen Netzwerk. „Den Tag, an dem sie Mutter wurden und ihr Kind zum ersten Mal hielten. Ich möchte meine schöne Mutter feiern und anerkennen(…) Ich liebe dich Mama, du bist mächtiger, intelligenter, schöner und belastbarer als du jemals wissen wirst!“, erklärte die Fürstentochter und erinnerte zum „Woman’s History Month“ gleichzeitig an anderen „unglaublichen Frauen – furchtlos und fabelhaft, die die Welt bewegen“ und sie beeinflusst und inspiriert hätten.

Ihren Vater Fürst Albert erwähnt Jazmin Grace Grimaldi nicht. Beide sollen jedoch ein gutes Verhältnis haben.
[borlabs-cookie id=”instagram” type=”content-blocker”]

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von JazminGraceGrimaldi (@jazmingrimaldi)

[/borlabs-cookie]

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü