Artikel teilen

König Charles: Sein offizielles Monogramm wurde enthüllt

Der Palast hat die neuen Monogramme von König Charles veröffentlicht. Doch wann wird seine Krönung sein?

König Charles

Charles war der längste Thronfolger in der britischen Geschichte. © picture alliance / Photoshot | –

König Charles hat zwei neue Monogramme

Die offizielle Trauerzeit um Queen Elizabeth endete am 26. September. Das britische Königshaus muss jetzt nach vorne blicken. Um die neue Ära von König Charles einzuläuten, hat der Palast nun auch das neue Monogramm des Monarchen veröffentlicht. Es besteht aus einem „C“ für Charles, einem „R“ für Rex (Latein für „König“), dem Symbol der Krone und der römischen Ziffer Drei. Nach King Charles I. (*1600-†1649) und King Charles II. (*1630-†1685) ist er nämlich der dritte Monarch, der diesen Namen trägt. Der Brite hatte sich das neue Monogramm selbst aus einer Reihe von Vorschlägen ausgesucht.

König Charles Monogram

So sieht das neue Monogramm von Charles als König aus. © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Buckingham Palace

Das Monogramm wird nicht nur König Charles, sondern auch seine Untertanen im Alltag begleiten. Es wird auf Regierungsgebäuden, staatlichen Dokumenten, Briefkästen und Post aus dem Buckingham-Palast zu sehen sein. In Schottland verwendet der 73-Jährige übrigens ein Monogram mit der schottischen Krone.

Anzeige:
schottisches Monogramm von König Charles

In Schottland wird die Variante mit der schottischen Krone benutzt. © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Buckingham Palace

Wann ist die Krönung von Charles?

Charles ist seit dem 8. September 2022 der neue König. Durch den Tod von Queen Elizabeth bekam er das Amt automatisch übertragen. Aus Respekt vor seiner verstorbenen Mutter wird die Krönung erst im nächsten Jahr stattfinden. Vermutlich liegt der Krönungstag im Frühling oder Sommer.

In Großbritannien werden derzeit zwei Termine heiß gehandelt. Ein historisches Datum gilt als Favorit. Queen Elizabeth wurde am 2. Juni 1953 gekrönt. 70 Jahre später auf den Tag genau könnte Charles den Thron übernehmen. So könnte er seine Mutter ehren und symbolisch an ihre große Regentschaft erinnern. Denkbar wäre es aber auch, dass die Feierlichkeiten mit „Trooping The Colour“ verbunden werden. Die einstige Geburtstagsparade der Queen findet am 10. Juni 2023 statt. Noch hat der Palast aber kein offizielles Datum bekannt gegeben.

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü