Artikel teilen

Kronprinzessin Mary und ihre Zwillinge: Auf Tuchfühlung mit Pinguinen

Kronprinzessin Mary besuchte mit Prinz Vincent und Prinzessin Josephine einen Zoo in Kopenhagen. Dort durften die dänischen Royals mit Pinguinen auf Tuchfühlung gehen.

Kronprinzessin Mary und ihre Zwillinge: Auf Tuchfühlung mit Pinguinen

Prinz Vincent, Prinzessin Josephine und Kronprinzessin Mary füttern Pinguine. © picture alliance / Royal Press Europe | Albert Nieboer

Kronprinzessin Mary besucht den Kopenhagener Zoo mit ihren Kindern

Tierischer Ausflug bei den dänischen Royals. Am Mittwochvormittag (2. Februar) besuchte Kronprinzessin Mary gemeinsam mit ihren jüngsten Kindern den Kopenhagener Zoo. Der Tierpark hat der Dänin nämlich ein ganz besonderes Geschenk gemacht. Anlässlich ihres 50. Geburtstags wurde ein Gehege nach ihr benannt. Im „Mary’s Australian Garden“ (Dt: „Marys australischer Garten“) sollen australische Wildtiere ein neues Zuhause finden. Dazu zählen der Kookaburra, Felskängurus und Kakadus. Am heutigen Tag wurde der erste Spatentisch gesetzt. Das Geschenk kommt nicht von ungefähr. Die gebürtige Australierin ist Schirmherrin des Kopenhagener Zoos.

Kronprinzessin Mary mit den Kindern im Zoo

Prinz Vincent und Prinzessin Josephine lernen mehr über die Kängurus. © picture alliance / Royal Press Europe | Albert Nieboer

Prinzessin Josephine und Prinz Vincent treffen Pinguine und Kängurus

Zur Begrüßung sang ein Kinderchor ein Medley für die Frau von Kronprinz Frederik. Zudem durfte sich die vierfache Mutter über einen Eukalyptusbaum freuen. Diese wurde direkt in ihrem neuen Gehege gepflanzt.

In ihrer Rede bedankte sich Kronprinzessin Mary für dieses besondere Geschenk. „Ich habe mich sehr auf heute gefreut, und dann wurde ich daran erinnert, dass Prinz Christian bei seiner Taufe zwei Tasmanische Teufel geschenkt bekam, und aus ihnen sind viele geworden“, scherzte die fast 50-Jährige. „Und ich finde es toll, dass mein Hintergrund und meine Wurzeln hier im Zoo wieder wachsen dürfen. Ich bin sehr glücklich und gerührt“, sprach die Frau von Kronprinz Frederik und bedankte sich bei allen Beteiligten.

Für Prinz Vincent und Prinzessin Josephine war dieser Ausflug etwas ganz Besonderes. Die kleinen Royals gingen nämlich mit den Zootieren auf Tuchfühlung. Gemeinsam mit Kronprinzessin Mary durften sie ein paar Pinguine füttern. Auch die Kängurus konnten die dänischen Royals aus nächster Nähe bewundern.

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü