Artikel teilen

Kronprinzessin Victoria nimmt Auszeit für die Familie

Kronprinzessin Victoria nimmt sich eine Auszeit von ihren Verpflichtungen, um mehr Zeit mit ihrem Ehemann und den gemeinsamen Kindern zu verbringen.

 Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel haben Urlaub genommen, um mehr Zeit mit Prinz Oscar und Prinzessin Estelle zu haben.  © Linda Broström Kungl. Hovstaterna

Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel haben Urlaub genommen, um mehr Zeit mit Prinz Oscar und Prinzessin Estelle zu haben. © Linda Broström Kungl. Hovstaterna

Kronprinzessin Victoria macht Urlaub, um bei ihren Kindern zu sein

Manchmal ist es, als müsse sich Kronprinzessin Victoria regelrecht zerreißen. Ihre Aufgaben als Thronerbin mit ihrer Mutterrolle unter einen Hut zu bekommen, ist oft gar nicht so einfach. „Einerseits habe ich so viel, was im Laufe des Tages abgearbeitet und getan werden muss, doch gleichzeitig will ich eine Mutter sein, zu der die Kinder jederzeit kommen können”, erklärte die 42-Jährige einmal. Ein Gefühl, das wohl jede Mutter kennt. Manchmal hat der Tag einfach viel zu wenig Stunden.

Daher hat sich Victoria von Schweden nun für eine Auszeit entschieden. Diese Woche wird die Königstochter keine Termine wahrnehmen und sich ganz der Familie widmen. Auch ihr Ehemann Prinz Daniel macht frei. „Das Kronprinzen-Paar braucht zusätzliche Zeit, um mit den Kindern zusammen zu sein“, zitiert „Expressen“ Informationschefin Margareta Thorgren.

Die letzten Wochen war ihr Terminkalender prall gefüllt

Diese Auszeit hat sich die Königstochter auch verdient. In den letzten Wochen hatte Kronprinzessin Victoria alle Hände voll zu tun. Vergangene Woche ging es für Kronprinzessin Victoria nach Japan, um der Inthronisierung von Kaiser Naruhito beizuwohnen. Davor war die 42-Jährige in ihrer Heimat eingespannt. Kommende Woche ist auch noch eine gemeinsame Reise mit Prinz Daniel nach Bosnien und Herzegowina geplant, um die Beziehungen zu Schweden zu stärken. So ein Mammut-Programm schlaucht natürlich.

Aber daran muss die Thronfolgerin aktuell noch nicht denken. Denn nun stehen erst einmal ein paar freie Tage mit Prinzessin Estelle und Prinz Oscar im Kalender. „Diese Woche haben die schwedischen Schulen Herbstferien, die heute als Leseferien bezeichnet werden. Dies bedeutet, dass sich das Kronprinzessin-Paar auch mehr Zeit nimmt, um mit den Kindern zusammen zu sein“, so Margareta Thorgren. Und diese Zeit wird die schwedische Königsfamilie sicher ganz besonders genießen.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü