Artikel teilen

Kronprinzessin Victoria: Das sagt die Expertin über ihren Stil

Kronprinzessin Victoria erntet für ihre Outfits viel Lob. Eine Expertin verrät, was den Stil der Schwedin ausmacht und wovon die Thronfolgerin doch lieber die Finger lassen sollte.

Victoria von Schweden Mode

Ihren 40. Geburtstag feierte Victoria von Schweden in einem Kleid mit rosafarbenen Schmetterlingen des Designers Pär Engsheden. © picture alliance / TT NEWS AGENCY | DPR

Expertin beurteilt den Stil von Kronprinzessin Victoria

Sie ist Schwedens schönster Export-Schlager: Kronprinzessin Victoria. Was sie trägt, inspiriert Frauen auf der ganzen Welt. Ein Umstand, den sich künftige Königin zu Nutze macht. Häufig wählt Victoria schwedische Designer, um diese zu unterstützen.

Doch wie bewertet eigentlich eine Expertin den Geschmack der schwedischen Thronfolgerin? ADELSWELT hat exklusiv mit der Farb- und Stilberaterin Jasmin Link gesprochen. Die Strombergerin hat den Modegeschmack der 43-Jährigen analysiert. „Kronprinzessin Victorias Stil ist feminin, modern, elegant und je nach Anlass passend gekleidet. Sie zeigt sich auch mal sportlich und lässig leger. Sie überzeugt im Hosenanzug wie im Kleid bei der Nobelpreisverleihung“, urteilt die Expertin.

Bei ihren Outfits macht Kronprinzessin Victoria viel richtig. Bei der Wahl ihr Kleidung, geht es jedoch auch um ihren Charakter. „Ihre Looks sind perfekt abgestimmt auf Ihren Farbtyp sowie Ihre Silhouette und vor allem auf Ihre Persönlichkeit. Sie wirkt klar strukturiert und nahbar, was in der Mode oft ein schmaler Grat zwischen seriös und herzlicher Wirkung ist. Bei ihr wirkt es authentisch“, lobt Jasmin Link.

Mode Kronprinzessin Victoria

Kronprinzessin Victoria hat mit den Jahren ein gutes Gespür in Sachen Mode entwickelt und kennt ihre Vorzüge. © picture alliance / IBL Schweden | Karin Törnblom / IBL Bildbyrå

Bei diesen Looks besteht Fauxpas-Alarm

Doch auch die zweifache Mutter kann jedoch nicht alles tragen. Die Expertin erklärt: „Fauxpas-Alarm besteht bei Looks komplett in Braun, dies wäre bei ihr zu eintönig, da sie braune Haare und Augen hat. Außerdem steht ihr Ocker und Sonnengelb weniger sowie kastige, gerade geschnittene Oberteile. Diese sehen unvorteilhaft aus.“

Kronprinzessin Victoria scheint zu wissen, was ihr nicht so gut steht. Tatsächlich gibt es nur wenige Anlässe, zu denen die 43-Jährige überhaupt die Farbe Braun trug. Zum Victoriatag 2006 wählte die künftige Königin ein braunes Kleid. Durch die weißen Punkte wird der Look jedoch etwas aufgepeppt.

Victoriatag

Kronprinzessin Victoria stehen Brauntöne weniger gut. Sie heben sich farblich zu wenig ab. © picture-alliance/ dpa | RoyalPress Nieboer

Das schönste Outfit der Schwedin

Die Farb- und Stilberaterin hat auch einen persönlichen Lieblings-Look von Kronprinzessin Victoria. Jasmin Link überzeugt das Nobelpreis-Kleid aus dem Jahr 2019 am meisten. „Die Schwedin beeindruckte mit ihrer opulenten schwarz-weißen Robe nicht nur die anderen Mitglieder der Königsfamilie. Victoria präsentierte eine freie Schulter und wirkte wie eine zukünftige Königin. Das Kleid wirkt majestätisch und modern zugleich. Ich finde sie steht für ein neuzeitliches Königshaus, das Tradition mit der Moderne verbindet“, so die Mode-Expertin.

Schwedische Royals

Victoria trägt 2019 eine Robe der schwedischen Designerin Selam Fessahaye. © picture alliance / TT NYHETSBYRÅN | Claudio Bresciani/TT

Vielleicht sehen wir die Adlige ja eines Tages noch einmal in ihrem Nobelpreis-Kleid. Denn Victoria ist durchaus dafür bekannt, ihre Kleidung häufiger zu tragen. Weiterlesen: Kronprinzessin Victoria: Ihre schönsten Kleider

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü