Artikel teilen

Kronprinzessin Victoria: Enttäuschende Nachrichten

Kronprinzessin Victoria muss enttäuschende Nachrichten verdauen. Eine wichtige Feier zu ihren Ehren muss schon wieder ausfallen.

Kronprinzessin Victoria: Enttäuschende Nachrichten

Victoria von Schweden kann nicht erhofft mit ihren Landsleuten feiern. © picture alliance / IBL Schweden | Carolina Byrmo / IBL Bildbyrå

Kronprinzessin Victoria: Tradition fällt ins Wasser

Es ist eine große Enttäuschung. Kronprinzessin Victoria kann dieses Jahr wieder nicht ihren Namenstag feiern. Bereits im vergangenen Jahr wurden die Feierlichkeiten aufgrund der Pandemie abgesagt. Doch damals hatten alle gehofft, dass sich die Lage bis zu kommenden Jahr wieder entspannen würde. Doch auch 2021 bestimmt das Coronavirus das öffentliche Leben.

Am 12. März findet deswegen nur eine kleine Ehrung statt. „Die Streitkräfte werden der Thronfolgerin traditionell in einer sehr kleinen Zeremonie ihre Glückwünsche aussprechen“, erklärte Johan Tegel vom schwedischen Hof gegenüber Svensk Damtidning“.

Lange ist es her: Der letzte Namenstag für Victoria fand 2019 statt.
© picture alliance / DPR | DPR

Darum ist der Namenstag so wichtig

Der Namenstag ist für die Schweden fast so bedeutsam wie der Geburtstag von Kronprinzessin Victoria, dem sogenannten Victoriatag. Seit 1993 strömen Dutzende Schaulustige am 12. März zum Stockholmer Schloss, um der Thronfolgerin zu gratulieren. Voller Stolz überreichen sie der Kronprinzessin Blumen und freuen sich, ein paar Worte mit der 43-Jährigen wechseln zu können. Auch über ein Wiedersehen mit Prinzessin Estelle und Prinz Oscar freuen sich die Schweden stets. Die Kinder von Prinz Daniel und seiner Frau sorgen stets für niedliche Szenen im Innenhof. Zudem zollen die Streitkräfte ihrer künftigen Königin Respekt.

Das rund einstündige Programm ist eine beliebte Tradition für Kronprinzessin Victoria und ihre Landsleute. Dass die Feierlichkeiten wieder ausfallen müssen, wird sie bestimmt traurig stimmen. Doch die Sicherheit geht nun einmal vor. Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass der Namenstag auffällt. 2016 fielen die Feierlichkeiten ins Wasser, weil Victoria wenige Tage zuvor Prinz Oscar auf die Welt gebracht hatte.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü