Artikel teilen

Lady Louise Windsor: Sie tritt in die Fußstapfen von Prinz William

Lady Louise Windsor hat ihr Abitur bestanden. Die jüngste Queen-Enkelin tritt in die Fußstapfen von Prinz William und wird in Schottland studieren. ADELSWELT weiß mehr.

Lady Louise Windsor wird ab September Anglistik an der University of St Andrews studieren.

Lady Louise Windsor hat ihr Abitur bestanden. Ab September wird sie das Fach Anglistik an der University of St Andrews in Schottland studieren. Sie tritt damit in die Fußstapfen ihres Cousins Prinz William, der ebenfalls an der traditionsreichen Universität studiert hat. © picture alliance / PPE | PPE

Lady Louise zieht nach Schottland

Lady Louise Windsor hat einen Meilenstein erreicht: Sie hat ihr Abitur bestanden! Louise besuchte die private St. Mary’s School in Ascot und hat ihren Schulabschluss offenbar mit hervorragenden Noten bestanden, denn sie wird ab September eine der prestigeträchtigsten Universitäten Großbritanniens besuchen. Wie royalcentral.co.uk schreibt, wird die 18-jährige Pferdeliebhaberin das Fach Anglistik an der University of St Andrews studieren. Die Einstiegsvoraussetzungen der traditionsreichen schottischen Universität sind hoch. Für das Fach Anglistik muss mindestens das Ergebnis ABB in den Abiturprüfungen erreicht werden, um zugelassen zu werden. Das entspricht in etwa einmal der Note „sehr gut“ und zweimal der Note „gut“. Das passt auf jeden Fall zu der jungen Royal, die von ihrer Mutter einmal als „ziemlich clever“ beschrieben wurde.

Sie tritt in große Fußstapfen

Die University of St Andrews dürfte der britischen Königsfamilie bereits bekannt sein. So hat bereits Louises Cousin Prinz William an der historischen Universität studiert. Der künftige britische Thronfolger studierte zunächst Kunstgeschichte, wechselte sein Hauptfach aber später zu Geografie. Neben seinen Studienfächern lernte Prinz William an der Universität aber noch jemand anderen kennen: Seine künftige Ehefrau Kate Middleton! Die spätere Herzogin von Cambridge studierte ebenfalls Kunstgeschichte und war zunächst eine Mitbewohnerin von Prinz William. Seit 2003 waren William und Kate ein Paar, bis sie sich im April 2011 in der Westminster Abbey vor den Augen der Weltöffentlichkeit das Jawort gaben. Inzwischen hat das Traumpaar drei Kinder: Prinz George (*2013), Prinzessin Charlotte (*2015) und Prinz Louis (*2018). Und wer weiß, vielleicht trifft Lady Louise an der schottischen Universität ja auch ihren Traumprinzen!

Wer ist Lady Louise Windsor?

Lady Louise Alice Elizabeth Mary Mountbatten-Windsor kam am 8. November 2003 in Frimley zur Welt. Sie ist das älteste Kind von Prinz Edward und Gräfin Sophie sowie die jüngste Enkeltochter der Queen. Sie hat einen jüngeren Bruder, James, Viscount Severn (*2007). Obwohl sie eine Enkelin der Queen ist, trägt Louise keinen Prinzessinnen-Titel, sondern ist schlicht als „Lady Louise Mountbatten-Windsor” bekannt. Das geht auf den Wunsch ihrer Eltern zurück, ihren Kindern ein normales Leben abseits des royalen Rampenlichts zu ermöglichen. Lady Louise steht derzeit auf Platz 16 der britischen Thronfolge. Genau wie ihre Großeltern ist auch Louise begeisterte Reiterin. Ihr verstorbener Großvater Prinz Philip soll Lady Louise höchstpersönlich zur Kutscherin ausgebildet haben. Ihr Können stellte die junge Frau bereits bei der Windsor Horse Show unter Beweis.

Anzeige:

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü