Artikel teilen

Maria Teresa von Luxemburg: Ausflug mit Enkelsohn Prinz Charles

Maria Teresa von Luxemburg bekam bei einem offiziellen Termin Unterstützung von der Familie. Vor allem Prinz Charles zog wieder einmal alle Blicke auf sich.

Maria Teresa und ihr Enkel Prinz Charles

In ihrer Rolle als Oma geht Maria Teresa voll und ganz auf. © Maison du Grand-Duc / Sophie Margue

Luxemburger Royals besuchen die LuxExpo

Familienausflug bei den luxemburgischen Royals. Großherzogin Maria Teresa besuchte am Wochenende die LuxExpo. Seit 2005 ist die gebürtige Kubanerin Schirmherrin der Veranstaltung. Begleitet wurde die Großherzogin von ihrem Sohn Erbgroßherzog Guillaume, ihrer Schwiegertochter Erbgroßherzogin Stéphanie und Enkelsohn Prinz Charles. Gemeinsam besuchten die Familie den internationalen Bazar der Veranstaltung. Hier konnte auch die Royals schon nach ersten Weihnachtsgeschenken stöbern. Die Einnahmen unterstützen viele wohltätige Projekte in Luxemburg und dem Rest der Welt.

Großherzogin Maria Teresa nutzte die Chance auch, um ihr neues Buch „Un Amour souverain – 40 ans au service du Luxembourg“ zu signieren. Auf 160 Seiten blickt die 65-Jährige auf 40 Ehejahre mit Großherzog Henri zurück.

Royals Luxemburg

Alle Augen sind auf den süßen Thronerben gerichtet. © Maison du Grand-Duc / Sophie Margue

Prinz Charles verzaubert nicht nur Großherzogin Maria Teresa

Der heimliche Star war jedoch Prinz Charles. Der niedliche Sohn von Stéphanie und Guillaume verzauberte viele Anwesende mit seinen braunen Kulleraugen. So ganz geheuer war dem Einjährigen der Trubel jedoch nicht.

Royals Luxemburg

Erbgroßherzog Guillaume und seine Mutter spaßen auf dem Bazar der LuxExpo. © Maison du Grand-Duc / Sophie Margue

Besonders neugierig wurde der Prinz Charles jedoch, als er einen Stand mit Schokolade entdeckte. Für die Leckereien ließ der kleine Royal glatt seine Spielzeug-Kuh fallen.

Prinz Charles von Luxemburg

Prinz Charles kann kaum über den Tisch gucken, hat die Schokolade jedoch schon im Visier. © Maison du Grand-Duc / Sophie Margue

Zwischendurch kämpfte Prinz Charles jedoch auch ein wenig mit der Müdigkeit. Abwechselnd kuschelte der niedliche Wonneproppen mit Oma, Papa und Mama. Und spätestens im Auto hat der Mini-Royal sicherlich die Augen zugemacht.

Charles von Luxeburg mit Maria Teresa

Nach den ganzen Eindrücken braucht der Mini-Royal eine kleine Pause. © Maison du Grand-Duc / Sophie Margue

Stéphanie von Luxemburg und Familie

Prinz Charles lauscht der Musik. © Maison du Grand-Duc / Sophie Margue

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü