Artikel teilen

Mette-Marit & Haakon von Norwegen: Diese Nachricht sorgt für Freude

Mette-Marit und Haakon sorgen mit einer besonderen Nachricht für Freude. Die norwegischen Royals erwarten königlichen Besuch. Auch in Deutschland steht ein Staatsbesuch bevor.

Mette-Marit & Haakon von Norwegen: Diese Nachricht sorgt für Freude

Kronprinz Haakon und Kronprinzessin Mette-Marit freuen sich auf das Königspaar der Niederlande. © picture alliance / NTB | Lise Åserud

Niederländisches Königspaar trifft Mette-Marit und Haakon

Diesen Termin sollten sich Royal-Fans schon einmal vormerken. Vom 9. bis 11. November bekommen Mette-Marit und Haakon von Norwegen königliche Gäste. Königin Maxima und König Willem-Alexander wollen die norwegische Königsfamilie besuchen.

Der Staatsbesuch dient offiziell der Bestätigung der guten Beziehungen zwischen den Niederlanden und Norwegen. Im Mittelpunkt stehen Themen wie der Klimawandel, die Energiewende und die Nachhaltigkeit.

Das niederländische Königspaar war zuletzt offiziell 2017 zu Gast in Norwegen. Damals feierten sie die 80. Geburtstage von Königin Sonja und König Harald. Die Königsfamilien verstehen sich gut. König Harald war der Pate von Prinz Friso (†44). 2016 machten Königin Maxima und König Willem-Alexander sogar gemeinsam Urlaub mit Kronprinzessin Mette-Marit und Kronprinz Haakon. Die Royals könnten sich ein paar freie Tage auf dem Spa- und Wellness-Schiff „Vulkana“ in Tromsø.

Kronprinz Frederik und Königin Margrethe kommen nach Deutschland

Auch für deutsche Fans gibt es tolle Nachrichten. Fast gleichzeitig sind Königin Margrethe und Kronprinz Frederik in Deutschland zu Besuch. Die dänischen Royals geben sich Vom 10. bis zum 13. November die Ehre. Der Besuch folgt auf Einladung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, wie das Königshaus mitteilt.

Mutter und Sohn werden zunächst gemeinsam in Berlin ankommen. Dort steht ein Termin mit der neuen Bundeskanzlerin oder dem neuen Bundeskanzler auf dem Programm. Zudem wollen Kronprinz Frederik und Königin Margrethe das Brandenburger Tor besichtigen.

Die Monarchin reist dann weiter nach München. Der bayerische Ministerpräsident wird dort für die Königin ein Bankett ausrichten. Der Staatsbesuch werde eine Wirtschaftsförderung sowie Besuche in kulturellen Einrichtungen beinhalten, heißt es in der Ankündigung.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü