Artikel teilen

Niederländische Royals beim Fototermin: Diese Details fallen auf

Die niederländischen Royals luden zum Fotoshooting ein. Ein paar Details fallen bei den neuen Bildern auf.

Niederländische Royals Photoshooting

V.l.n.r: Prinzessin Ariane, König Willem-Alexander, Prinzessin Alexia, Königin Maxima und Prinzessin Amalia. © Mark Cuthbert/UK Press via Getty Images

Niederländische Royals: Ein Schatten liegt auf ihrem Glück

Bitte lächeln! Am Freitag luden die niederländischen Royals die Presse zum offiziellen Fototermin ein. Das Königspaar versammelte sich mit seinen Töchtern in der Nieuwe Kerk. Der Schauplatz wurde nicht ohne Grund gewählt. Aktuell findet dort nämlich eine Ausstellung über Königin Juliana der Niederlande statt.

Zwar lächelten die Royals, dennoch wirkten sie nicht so locker wie bei anderen Gelgenheiten. Während die Königsfamilie sonst ein paar Neuigkeiten aus ihrem Leben verrät, durften keine Fragen gestellt werden. Vermutlich wollte man Prinzessin Amalia nicht aufregen. Die Thronfolgerin macht aktuell schwere Zeiten durch. Es gibt Drohungen, die 18-Jährige zu entführen. Deswegen muss die Kronprinzessin rund um die Uhr bewacht werden.

Auch beim Fotoshooting wirkte die Studentin ernst. Ihr fiel es schwer, zu lächeln. Fotos zeigen, wie sich Amalia an Königin Maxima schmiegt und den Kopf auf ihre Schulter legt. Auch wenn Prinzessin Amalia im Dezember 19 Jahre alt wird – Mama wird noch immer gebraucht. Und jetzt vermutlich mehr denn je.

Anzeige:
Niederländische Royals Fototermin

Die Prinzessinnen tragen alle Business-Looks. Verspielt war gestern. © Mark Cuthbert/UK Press via Getty Images

Prinzessin Ariane überragt ihre älteren Schwestern

Modisch stach Königin Maxima am meisten hervor. Die Niederländerin trug einen dunkelroten Faltenrock mit farblich passendem Oberteil. Dazu kombinierte sie einen auffälligen Blumenmantel von Oscar de la Renta aus schwerem Stoff.

Die drei Prinzessinnen hatten sich allesamt für eine Blazer-Hose-Kombination entschieden. Diese Optik lässt die Töchter von König Maxima und König Willem-Alexander gleich erwachsener wirken. Prinzessin Amalia zeigte sich in einem dunklen Petrolton. Prinzessin Alexia wählte einen dunkelgrauen Blazer und eine dunkle Hose. Prinzessin Ariane trug ein Karo-Sakko aus dem Kleiderschrank von Königin Maxima mit weißer Hose. Es wirkt so, als sei das Nesthäkchen der Familie inzwischen größer als seine älteren Schwestern.

Ein Detail fällt ebenfalls auf: Obwohl die Prinzessinnen alle groß gewachsen sind, lieben sie hohe Absätze. Diese Vorliebe haben sie vermutlich von Königin Maxima geerbt. Trotz Fußproblemen liebt die gebürtige Argentinierin High Heels.

Prinzessin Alexia ist größer als ihre Schwestern

Prinzessin Ariane (li.) hat ihre Schwestern eingeholt. Die 15-Jährige ist bereits über 1,75 Meter groß. © Mark Cuthbert/UK Press via Getty Images

Hinter dem Fotoshooting steckt eine Vereinbarung mit den Medien

Der Fototermin hat eine feste Tradition. Zweimal im Jahr versammeln sich die Royals für die Fotografen. Dahinter steckt eine Vereinbarung mit den Medien. Die Presse darf die Familie offiziell fotografieren, dafür wird ihre Privatsphäre den Rest des Jahres akzeptiert. Im Juni fand der erste Termin des Jahres im Palast Noordeinde statt. Der heutige Termin in der Niuewe Kerk diente als Ersatztermin für den Winter.  Der traditionelle Termin in Lech wurde 2022 gestrichen. Die Familie wollte nämlich nur gemeinsam fotografiert werden. Da jedoch zwei der Königstöchter im Ausland waren, gab es keine neuen Bilder auf der Piste.

Niederländische Royals: Prinzessin Amalia und König Willem-Alexander

Prinzessin Amalia spricht nicht darüber, wie es ihr geht. Königin Maxima sagte vor wenigen Tagen, dass ihre Tochter „tapfer“ bleibt. © Mark Cuthbert/UK Press via Getty Images

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü