Artikel teilen

Niederländische Royals: Sommershooting bei der Königsfamilie

Die niederländischen Royals haben heute zum Fotoshooting eingeladen. Bei dem Pressetermin fiel auf, wie unterschiedlich Prinzessin Amalia und Prinzessin Alexia mit der Aufmerksamkeit umgehen.

Niederländische Royals

Die niederländischen Royals posieren für die Fotografen im Garten von Huis ten Bosch. © picture alliance / Royal Press Europe | Albert Nieboer

Niederländische Königsfamilie lädt zum Sommershooting ein

Dieser Termin hat Tradition! Die niederländischen Royals haben heute (16. Juli) wieder zum Pressetermin im heimischen Garten von Huis ten Bosch eingeladen. Dahinter steckt ein Deal mit der Presse. So möchte das Königspaar verhindern, dass die jungen Prinzessinnen von Fotografen gejagt werden. Stattdessen gibt es zweimal im Jahr ein Fotoshooting für die Medien. Der erste Termin findet stets im Winter im österreichischen Lech statt. Doch ihren Winterurlaub sagte die Königsfamilie dieses Jahr ab. Daher war das Sommershooting der erste Fototermin seit Juli 2020.

Königsfamilie Niederlande

Dieses Jahr haben sich die niederländischen Royals modisch nicht abgesprochen. © picture alliance / Royal Press Europe | Albert Nieboer

Royals setzten modisch auf Unterschiede

Die niederländischen Royals zeigten sich besonders farbenfroh. Königin Maxima wählte ein Kleid in senfgelb mit Palmenprint. Es stammt von der Marke Zimmermann.

„Wir sind dankbar, dass die Privatsphäre unserer Töchter respektiert wird. Dafür sind wir auch Ihnen als Medien dankbar. Sie können mit dem Fahrrad zur Schule und ab und zu ausgehen und so ein normales Leben führen“, erklärten Maxima und Willem-Alexander.
© RVD – Mischa Schoemaker

Prinzessin Amalia präsentierte sich in einem roten Blazer von Tommy Hilfinger und schwarzen Jeans. In ihren Haaren trug die blonde Kronprinzessin sanfte Wellen. Prinzessin Alexia setzte stattdessen auf einen „Sleek Look“. Statt wellig hatte die zweitälteste Tochter des Königspaares ihre Haare glatt. Die 16-Jährige trug ein weißes Oberteil und eine grüne Hose der Marke Zara, die etwas zu lang war. Auf High Heels verzichtete Prinzessin Alexia dieses Mal.

Alexia der Niederlande

Alexia der Niederlande genießt das Spiel mit der Kamera. © picture alliance / ANP | Frank van Beek

Prinzessin Alexia posiert wie ein Model

Prinzessin Ariane wählte zum Shooting ein gemustertes Kleid in Blau- und Rottönen. Selbst König Willem-Alexander bekannte Mut zur Farbe. Der Royal trug ein Sakko in der Farbe Bordeaux. Durch die unterschiedlichen Farben und Muster wirken die Fotos der niederländischen Königsfamilie dieses Jahr allerdings etwas unruhig. Aber die Zeiten, in denen Prinzessin Amalia und ihre Schwestern im Partner-Look auftreten, sind wohl vorbei.

Alexia, Amalia und Ariane sind unterschiedliche Persönlichkeiten und das unterstreichen sie auch modisch.
© RVD – Mischa Schoemaker

Zwar werden sie im Volksmund gerne als das „A-Team“ bezeichnet, doch jede von ihnen hat ihren eigenen Charakter. Das wird nicht nur durch die Mode deutlich, sondern auch beim Umgang mit der Presse. Während Prinzessin Alexia stets mühelos posiert wie ein Model, wirkt Prinzessin Amalia etwas angestrengter. Vor der Kamera zu stehen, scheint nicht die Lieblingsdisziplin der 17-Jährigen zu sein. Doch das muss es auch gar nicht. Schließlich wird Amalia einmal Königin und kein Model.

Amalia der Niederlande

Prinzessin Amalia wirkt etwas unsicher vor der Kamera. © picture alliance / abaca | Bruno Press/ABACA

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü