Artikel teilen

Prinz Andrew: Klage wegen Missbrauchs Minderjähriger

Prinz Andrew muss vor Gericht. Virginia Giuffre hat Klage gegen den Sohn von Queen Elizabeth eingereicht. Sie erhebt schwere Vorwürfe gegen den Royal.

Prinz Andrew: Klage wegen Missbrauchs Minderjähriger

Möglicherweise muss der Royal nun unter Eid aussagen. © picture alliance/AP Photo | David Parker

Klage gegen Prinz Andrew

Es gibt eine neue Entwicklung im Fall Epstein. Virginia Giuffre verklagt Prinz Andrew. „Heute hat mein Anwalt Klage gegen Prinz Andrew wegen sexuellen Missbrauchs gemäß dem Child Victims Act eingereicht. Wie in der Klage detailliert dargelegt wird, wurde ich zu ihm gebracht und von ihm sexuell missbraucht“, teilte die 38-Jährige in einer Erklärung laut dem „People“-Magazin mit. Der Royal wird also wegen Missbrauchs Minderjähriger verklagt.

„Ich werde Prinz Andrew für das, was er mir angetan hat, zur Rechenschaft ziehen. Die Mächtigen und Reichen sind nicht davon ausgenommen, für ihre Taten verantwortlich gemacht zu werden. Ich hoffe, dass andere Opfer so merken, dass es möglich ist, nicht in Stille und Angst zu leben, sondern sein Leben zurückzufordern, indem man seine Stimme erhebt und Gerechtigkeit fordert.“

Virginia Giuffre ist Opfer von Epsteins Pädophilen-Rings

Virginia Giuffre behauptet, dass sie von Jeffrey Epstein an Prinz Andrew für sexuelle Handlungen ausgeliehen wurde. Sie beschuldigt den Royal, sie zwischen 1999 und 2002 dreimal zum Sex gezwungen zu haben. Die junge Frau war beim ersten Mal erst 17 Jahre alt.

Der Sohn von Queen Elizabeth beteuert jedoch seine Unschuld. „Ich kann mich nicht daran erinnern, diese Dame jemals getroffen zu haben, überhaupt nicht. Es ist einfach nie passiert“, sagte er 2019 im Interview mit der BBC.

Die gebürtige US-Amerikanerin habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, den Royal vor Gericht zu bringen. Schließlich möchte sie auch ihre eigene Familie schützen und fürchtet Angriffe von Prinz Andrew und seinen Stellvertretern. „Aber ich wusste, wenn ich diese Sache nicht weiterverfolge, würde ich sie (meine Familie) und die Opfer im Stich lassen.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü