Artikel teilen

Prinz Charles: Barbara Schöneberger gerät bei ihm ins Schwärmen

Prinz Charles hat auf der Welt viele Verehrerinnen. Nun outet sich eine deutsche Promi-Lady ebenfalls als Bewunderin des Thronfolgers: Barbara Schöneberger. Sie spricht sogar vom „Verknallt sein“.

Prinz Charles

Barbara Schöneberger könnte ganz dem Beuteschema von Prinz Charles entsprechen. © picture alliance / empics | Chris Jackson

Michael Kessler und Barbara Schöneberger litten mit Prinzessin Diana

Barbara Schöneberger plauderte kürzlich mit Michael Kessler in ihrem erfolgreichen Podcast „Mit den Waffeln einer Frau“. Auch die Netflix-Produktion „The Crown“ war ein Thema. „The Crown ist eine tolle Serie für mich, weil es eben ein bisschen den Blick hinter die Kulissen liefert“, schwärmte der Schauspieler und fügte hinzu: „Weil es einen Bezug zur Realität hat, hat es auf mich noch einmal eine ganz andere Wirkung als eine rein fiktionale Serie.“

Vor allem Prinzessin Diana hat Michael Kessler und Barbara Schöneberger berührt. „Ich habe die Doku, wo sie das Interview gibt, gesehen“, erklärte die Moderatorin und spielte auf das berühmte BBC-Interview an. „Da erzählt sie, wie sie sich in der Nacht vor ihrer Hochzeit nur übergeben und geheult hat. Und dann am nächsten Tag habe eine Milliarde Menschen zugeguckt, wie diese arme Frau geheiratet hat.“

Barbara Schöneberger

Die Moderatorin ist selbst mit einem Adligen verheiratet. Ihr Mann stammt aus einem Adelsgeschlechts aus Obersachsen. © picture alliance | Axel Kammerer

Barbara Schöneberger war ein bisschen verknallt in Prinz Charles

Trotz der dramatischen Ehe von Prinzess Diana, kann Barbara Schöneberger dem Thronfolger einiges abgewinnen. „Ich bin retrospektiv ziemlich verknallt in Prinz Charles“, schwärmte die 47-Jährige zum Erstaunen von Michael Kessler. „Der hat so eine tolle Stimme (…). Oh Gott, hat der eine sexy Stimme.“ Damit steht die Radiomacherin nicht alleine da. Viele Menschen bewundern die tiefe und kräftige Stimme des Royals.

Auch die Serie „The Crown“ hat ihren Blick auf Prinz Charles nicht verändert. „Früher hat man immer über seine Ohren gelacht, aber rückblickend finde ich ihn jetzt eigentlich ganz cool“, gab Barbara Schöneberger zu. Sie selbst ist übrigens auch Fan von royalen Hochzeiten. Am großen Tag von Prinz William und Herzogin Kate berichtete die Wahl-Berlin live vor Ort als Reporterin. Nur schade, dass sie Prinz Charles damals nicht über den Weg gelaufen ist. Wer weiß, was daraus hätte werden können …

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü