Artikel teilen

,

Prinz Harry: Herzogin Kate war mehr als eine Schwägerin für ihn

Prinz Harry sah in Herzogin Kate immer mehr als nur eine Schwägerin. Ihre Beziehung war von Anfang an besonders. Im Laufe der Jahre hat sich ihr Verhältnis jedoch verändert.

Herzogin Kate und Prinz Harry

Charmebolzen Harry verstand sich mit seiner Schwägerin auf Anhieb. © picture alliance / Photoshot

Herzogin Kate wird ihren Schwager vermissen

Die Entscheidung ist gefallen. Am 19. Februar gab der Palast bekannt, dass es keine Rückkehr für Prinz Harry und Herzogin Meghan geben wird. Wie britische Medien glauben, hat auch der Bruch zwischen Prinz William und seinem Bruder dazu beigetragen. Was auch dahintersteckt: Für alle Seiten muss dieser Entschluss schmerzhaft sein.

Prinz Harry: Herzogin Kate war mehr als eine Schwägerin für ihn

Herzogin Kate musste stets über die Witze ihres Schwagers lachen. © picture alliance / dpa | Patrick Van Katwijk

Schade ist der royale Rückzug vor allem für Herzogin Kate. Die Frau von Prinz William hatte von Anfang an eine enge Beziehung zu Prinz Harry. Der Royal konnte sie bei gemeinsamen Terminen stets zum Lachen bringen. Dabei ging es um mehr, als nur einen Witz zu reißen. Mit feinen Antennen wusste Prinz Harry, dass er so die Anspannung der schüchternen Herzogin abbauen konnte. In ihrer Anfangszeit in der Königsfamilie war der Rotschopf ein wichtiger Halt für Kate.

Prinz Harry: Herzogin Kate war mehr als eine Schwägerin für ihn

Prinz Harry und Herzogin Kate konnten herrlich miteinander lachen. © picture alliance / AP Images | Tim Ireland

Prinz Harry fand ihn Kate eine Schwester

Und auch Prinz Harry fand in Herzogin Kate eine wichtige Bezugsfigur. Man darf nicht vergessen: Der Royal kennt die Britin seit seinem 17. Lebensjahr. Während seine Partnerinnen häufiger wechselten, war die Frau seines Bruders eine wichtige Konstante in seinem Leben.

Von daher ist es nicht verwunderlich, dass die Brünette immer mehr für ihn war, als nur eine Schwägerin. Er beschrieb sie einst als „die Schwester, die er niemals hatte“. „Ein jüngerer Bruder oder eine jüngere Schwester wäre schöner gewesen“, scherzte der Royal vor der Hochzeit seines Bruders. „Aber eine große Schwester zu haben ist offensichtlich auch sehr, sehr schön.“

Liebte Prinz Harry einst Herzogin Kate?

In solche Blicke wurde viel hineininterpretiert … © picture alliance / Photoshot

Liebesgerüchte machten die Runde

Die Chemie zwischen Schwager und Schwägerin stimmte einfach. Vielleicht so gar ein wenig zu sehr? Weltweit spekulierten Boulevard-Medien sogar, dass Prinz Harry unglücklich in Herzogin Kate verliebt sei.

Im Juli 2016 lernte er dann Meghan Markle bei einem Blind-Date kennen. Lange dauerte es nicht bis zur Hochzeit: Am 19. Mai 2018 trat das Paar vor den Traualtar. Natürlich ist Herzogin Meghan nun die wichtigste Frau in seinem Leben.

Ob das Verhältnis von Prinz Harry und Herzogin Kate heute trotzdem so eng wie früher ist? Das kann niemand mit Gewissheit sagen. Doch eins ist sicher: So herrlich miteinander lachend wie damals haben wir die beiden Royals schon lange nicht mehr gesehen …

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü