Artikel teilen

Prinz Harry: Rückkehr nach England aus traurigem Grund

Prinz Harry wird bald nach England zurückkehren. Der Anlass seiner Reise ist jedoch traurig. Es geht um das Andenken von Prinzessin Diana.

Prinz Harry: Rückkehr nach England aus traurigem Grund

Der Royal wird bald zurück nach London reisen. Die Stadt ist mit qualvollen Erinnerungen verbunden. © picture alliance / ZUMAPRESS.com | Steve Taylor

Prinz Harry fliegt nach England

Bald muss Prinz Harry seine Koffer packen. Der Royal wird Ende des Monats in England erwartet. Der Anlass seiner Rückkehr ist jedoch traurig. Es wird eine Gedenkstatue zu Ehren von Prinzessin Diana im Sunken Garden des Kensington Palastes enthüllt. Die Mutter von Prinz William und Prinz Harry wäre nämlich am 1. Juli 60 Jahre alt geworden. „Die Prinzen hoffen, dass die Statue alle Besucher des Kensington Palasts an das Leben und das Erbe ihrer Mutter erinnert“, heißt es aus dem Kensington Palast. Bisher war nicht sicher, ob beide Brüder zu diesem Termin erscheinen würden. Schließlich war nicht abzusehen, wann das zweite Kind von Prinz Harry zur Welt kommen würde. Lilibet Diana hat jedoch bereits am 4. Juni das Licht der Welt erblickt. Der Reise des Royals steht also nichts im Wege. Das „Hello“-Magazin hat seine Rückkehr nach England nun offiziell bestätigt.

Die Erinnerungen quälen ihn bis heute

Doch was erwartet Prinz Harry in London? Er selbst hat kürzlich verraten, dass die Stadt vor allem schmerzliche Erinnerungen in ihm weckt. Bereits im Flugzeug würde er Panik verspüren. „Die meiste Zeit meines Lebens fühlte ich mich immer besorgt, ein bisschen angespannt und verkrampft, wenn ich nach Großbritannien zurückfliege oder nach London zurückfliege“, sagte er in der Dokumentation „The Me You Can’t See“. „Für mich ist London ein Trigger wegen dem, was meiner Mutter passiert ist.“
Zudem wird es das erste Wiedersehen von Prinz Harry mit seiner Familie seit dem Tod von Prinz Philip. Ob die Königsfamilie ihm einen warmen Empfang bereiten wird? Eins ist sicher: Die Brüder wünschen sich beide, dass der Familienzwist das Andenken an ihre Mutter nicht überschattet. i

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü