Artikel teilen

Prinz Joachim Napoléon Murat hat geheiratet

Prinz Joachim Napoléon Murat hat geheiratet. Bei seiner Hochzeit mit Yasmine Lorraine Brik waren auch zwei royale Gäste anwesend.

Prinz Joachim Napoléon Murat hat geheiratet

Prinz Joachim Napoléon Murat wird eines Tages der Chef des Hauses Murat werden. © picture alliance / abaca | DN Photography/ABACA

Prinz Joachim Napoléon Murat heiratet Yasmine Lorraine Brik

Still und heimlich hat Prinz Joachim Napoléon Murat „Ja“ gesagt. Der 47-Jährige hat bereits am 5. März seine Freundin Yasmine Lorraine Brik geheiratet. Die standesamtliche Hochzeit fand in einem Pariser Rathaus statt.

Aufgrund der Coronaregeln durfte nur wenige Gäste ihrem Jawort beiwohnen. Großfürst Georgi Michailowitsch Romanow und seine Verlobte Victoria Romanovna ließen es sich jedoch nicht nehmen, an dem großen Tag ihrer Freunde dabei zu sein. Ein Datum für die kirchliche Hochzeit steht noch nicht fest. Prinz Joachim und Yasmine machen ihre Pläne von der Coronasituation abhängig. Aktuell fassen sie den September und Frühling 2022 ins Auge.
[borlabs-cookie id=”instagram” type=”content-blocker”]

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Point De Vue (@pointdevue)

[/borlabs-cookie]

Wer sind die Brautleute?

Prinz Joachim Napoléon Murat wurde am 3. März 1973 in einem Vorort von Paris geboren. Er ist der älteste Sohn von Prinz Joachim Louis Napoléon Murat (*1944), dem aktuellen Chef des Hauses Murat, und dessen geschiedener Ehefrau Laurence Marie Gabrielle Mouton. Durch seinen Vater ist der Bräutigam ein Nachfahre von Joachim Murat (*1767-†1815). Der Kavallerieoffizier und spätere König von Neapel war mit Caroline Bonaparte, einer Schwester von Napoleon verheiratet. Wie Point de Vue berichtet, arbeitet Prinz Joachim als kaufmännischer Leiter eines großen IT-Dienstleistungsunternehmens.

Über seine Yasmine Lorraine Briki ist aktuell nicht viel bekannt. Sie soll jedoch aus Algerien kommen und dort aufgewachsen sein. Ihre Familie stammt von Al Breiiki ab, dem Gründer des Fürstentums Al Breik. Sie ist Gründerin der Zeitschrift „Gouvernance Magazine“ und gibt Kinderbücher heraus. Zudem ist sie eine begeisterte Polo-Spielerin.
[borlabs-cookie id=”instagram” type=”content-blocker”]

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Yasmine Lorraine Briki (@yasmine_briki)

[/borlabs-cookie]

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü