Artikel teilen

Prinz Laurent und Prinzessin Claire: Heimliche Trennung?

Schlechte Nachrichten aus dem belgischen Königshaus: Prinz Laurent und Prinzessin Claire sollen getrennt sein. Das melden nun belgische Medien unter Berufung einer Insiderin. Der Royal widerspricht den Behauptungen jedoch.

Prinz Laurent und Prinzessin Claire

Während der Nationalfeierlichkeiten 2019 zückte Prinz Laurent mal wieder das Handy. Seine Frau Prinzessin Claire schien ihn davon abhalten zu wollen. © picture alliance / Dutch Photo Press | Patrick van Katwijk

Prinz Laurent und seine Frau sollen sich getrennt haben

Heute gibt es in Belgien eigentlich etwas zu Feiern. Das Land begeht nämlich seinen Nationalfeiertag. Mit dabei: Prinzessin Delphine. Die Halbschwester von König Philippe darf die Königsfamilie begleiten und sorgt so für eine echte Sensation.

Allerdings wird der belgische Nationalfeiertag von einem bösen Gerücht überschattet. Prinz Laurent und Prinzessin Claire sollen sich angeblich nach 18 Ehejahren getrennt haben. „Wir haben letztes Weihnachten gehört, dass Claire Laurent verlassen hat“, enthüllt Joëlle Vanden Houden, die Produzentin der ehemaligen TV-Sendung ‚Royalty’, in einem Interview mit „Humo“.

Ist Prinzessin Claire bereits ausgezogen?

Laut Joëlle Vanden Houden ist Prinzessin Claire bereits aus dem gemeinsamen Haus in Tervuren ausgezogen. Angeblich lebt die 47-Jährige nun mit den Kindern bei ihren Eltern in Chaumont-Gistoux. Das belgische Königshaus will die Nachricht weder dementieren noch bestätigen. „Der Palast hat sich nie zum Privatleben von Mitgliedern der königlichen Familie geäußert“, heißt es.

Bereits im vergangenen Jahr hatte es Spekulationen um eine Trennung gegeben. Diese wurde jedoch durch eine gemeinsame Weihnachtskarte entkräftet. Heute könnten Prinzessin Claire und Prinz Laurent den Gerüchten durch einen gemeinsamen Auftritt beim Nationalfeiertag den Gar ausmachen. Doch laut offizieller Ankündigung wird die gebürtige Britin nicht dabei sein. Der Bruder von König Philippe und seine Frau haben drei Kinder: Tochter Louise (*2004) sowie die Zwillinge Nicolas und Aymeric (*2005).

Update: Inzwischen hat sich Prinz Laurent persönlich zu den Trennungsgerüchten geäußert. „Ich kann dazu nichts sagen, weil es nichts zu sagen gibt. Wir leben nicht getrennt, das stimmt nicht. Ich weiß nicht, woher das alles kommt, und das interessiert mich auch nicht“, sagte der Bruder von König Philippe der Zeitung. „7sur7“. Warum seine Gattin am Nationalfeiertag fehlte, erklärte der Royal jedoch nicht.

Prinz Laurent sorgte schon öfter für Ärger

Prinz Laurent ist als schwarzes Schaf der belgischen Königsfamilie bekannt. Während Philippe seinem Land einen guten Dienst erweist, tritt Laurent von einem Fettnäpfchen ins nächste. 2018 wurde ihm sogar ein Teil seiner Apanage gestrichen, weil er an einer Feierlichkeit in der chinesischen Botschaft teilgenommen hatte, ohne sich vorher die Erlaubnis der Regierung einzuholen.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü