Königsbruder wandert aus

Prinz Laurent verkündet drastische Entscheidung

Prinz Laurent hat eine überraschende Entscheidung verkündet. Der Bruder von König Philippe will in die Türkei auswandern. Das steckt dahinter. 

Prinz Laurent von Belgien will auswandern
© picture alliance / Anadolu | Dursun Aydemir

Prinz Laurent wandert in die Türkei aus

Das königliche Leben hatte für Prinz Laurent immer seine Tücken. Wiederholt trat er in Fettnäpfchen und war alsbald als schwarzes Schaf der Königsfamilie verschrien. Aus seinem Gram darüber machte er nie einen Hehl. Nun hat der Bruder von König Philippe eine drastische Entscheidung getroffen: Er möchte sich ein neues Leben in der Türkei aufbauen.

„In der Zeit, die mir bis zu meinem Tod bleibt, möchte ich etwas erreichen, auf das meine Kinder stolz sein können“, sagte Prinz Laurent gegenüber „Het Laatste Nieuws“. In der Türkei möchte er nachhaltige Energieprojekte auf den Weg bringen. „Ich habe ein System für erneuerbare Technologien und Energieeffizienz erfunden. Dadurch können Unternehmen Hunderte Millionen Euro einsparen und die Umweltverschmutzung um 80 bis 100 Prozent reduzieren. Ich bin also ein Pionier“, sagte der 60-Jährige in aller Bescheidenheit.

„Ich will ein neues Leben“

Wagt Prinz Laurent also den Megxit à la Prinz Harry? „Ich vergleiche mich nicht mit Prinz Harry. Ich war schon immer Unternehmer. Aber es ist wahr, dass ich gerne ein neues Leben beginnen würde“, antwortete der Belgier.

„Werden Sie der königlichen Familie weiterhin zur Verfügung stehen?“, hakte Adelsexperte Wim Dehandschutter im Interview nach. Die Antwort des Royals lässt Raum für Spekulationen. „Mein Ziel ist es, in Zukunft im Ausland zu arbeiten.“

Ob Prinz Laurent einfach nur die Nase voll von seinem Leben als Bruder des Königs hat? So richtig lässt sich der 60-Jährige nicht in die Karten schauen. „Ich weiß sehr gut, dass Sie gerne von mir hören würden, dass ich von allem völlig die Nase voll habe. Aber das werde ich nicht sagen. Es wäre auch unklug, ein anderes Leben zu wählen, weil Sie Ihres jetzigen Lebens überdrüssig sind. Was wahr ist, ist, dass ich davon überzeugt bin, dass ich mich in diesem neuen Leben besser entwickeln kann als in dem Leben, das ich jetzt erlebe.“

Wenn sich Prinz Laurent aus der belgischen Königsfamilie zurückzieht, hat er keinen Anspruch mehr auf eine Apanage. Auf das Geld ist er aber nicht angewiesen, wie er sagt. Was seine Ehefrau Prinzessin Claire und die drei gemeinsamen Kinder von den Auswanderungsplänen halten, sagt er nicht.

Anzeige

Weitere News der Royals