Artikel teilen

Prinzessin Aiko: Besondere Feierlichkeiten zum 20. Geburtstag

Prinzessin Aiko feiert ihren 20. Geburtstag und ist damit offiziell volljährig. Am Wochenende erwarten die junge Japanerin besondere Feierlichkeiten.

Prinzessin Aiko: Besondere Feierlichkeiten zum 20. Geburtstag

Der Palast veröffentlichte neue Fotos zum 20. Geburtstag von Prinzessin Aiko. © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Uncredited

Prinzessin Aiko ist nun offiziell volljährig

Im japanischen Kaiserhaus gibt es einen Grund zum Feiern. Prinzessin Aiko begeht am 1. Dezember ihren 20. Geburtstag. Mit diesem Tag wird sie in Japan offiziell volljährig. Künftig wird die Studentin der japanischen Literatur mehr in den Fokus rücken. Anlässlich ihres Geburtstages hat Prinzessin Aiko nämlich versprochen, ihre Eltern bei ihren Verpflichtungen zu unterstützen. „Ich möchte mich verbessern und Schritt für Schritt voranschreiten, damit ich zu einem Erwachsenen heranwachsen kann, der anderen von Nutzen sein kann“, sagte die Adlige in einer öffentlichen Erklärung. Die Japanerin bedankte sich zudem bei ihren Eltern für ihre „liebevolle und sorgsame Erziehung“ und „bei allen Menschen, die bis heute an meiner Reise beteiligt waren.“

Passend zum 20. Geburtstag hat der Hof neue Fotos der jungen Japanerin veröffentlicht. Die Aufnahmen zeigen die Tochter von Kaiser Naruhito und Kaiserin Masako im Garten des Kaiserpalastes. Auch ihre Hündin Yuri ist auf den Bildern zu sehen.

Prinzessin AIko Geburtstag

Aiko von Japan und Hundedame Yuri. Die 2009 geborene Mischlingshündin stammt aus dem Tierheim. © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Uncredited

Tochter von Kaiser Naruhito erhält Orden

An ihrem heutigen Ehrentag wird Prinzessin Aiko gemeinsam mit ihren Eltern essen gehen. Die offiziellen Feierlichkeiten wurden auf Sonntag (5. Dezember) verschoben, damit die Studentin keinen Unterricht verpasst.

Prinzessin Aiko wird zunächst die Heiligtümer aufsuchen, um Gebete an ihre Vorfahren und die Götter zu richten. Bei einer traditionellen Zeremonie wird die Adlige von ihrem Vater den „Orden der Edlen Krone“ erhalten, der nur Frauen vorbehalten ist. Zu diesem Anlass wird sich die 20-Jährige auch zum ersten mal mit Tiara zeigen. Dabei wird es sich jedoch nicht um ein neues Schmuckstück handeln. Die Kaisertochter wird sich die Tiara ihrer Tante Kuroda Sayako ausleihen. Die offizielle Pressekonferenz anlässlich ihres Geburtstages wurde auf März verschoben. Dann hat Prinzessin Aiko nämlich Frühlingsferien.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü