Artikel teilen

Prinzessin Alexia: Verwirrung um ihren angeblichen Freund

Prinzessin Alexia sorgt für Verwirrung. Pärchenfotos zeigen sie angeblich mit ihrem Freund. Und auch das Liebesleben von Prinzessin Amalia sorgt für Gesprächsstoff.

Prinzessin Alexia: Verwirrung um ihren Freund

Alexia der Niederlande besucht aktuell ein Internat in Wales. In den Niederlanden machen Pärchenfotos die Runde. © picture alliance / DPR | DPR

Prinzessin Alexia soll einen Freund haben

Prinzessin Alexia sorgt mit ihrem Liebesleben für Verwirrung. Niederländische Medien titelten diese Woche, dass die 16-Jährige einen Freund hat. Grund dafür waren Bilder im Internet. Auf einem Schwarz-Weiß-Foto war der Kuss zwischen einem Mädchen und einem Jungen zu sehen. „Love you“ (Dt. „Liebe dich“) war vielsagend zu lesen.

Ein YouTube-Star teilte den pikanten Schnappschuss und trat damit eine große Welle los. Denn schon seit geraumer Zeit wird über einen Freund von Prinzessin Alexia spekuliert. Laut niederländischen Medien nahm die Tochter von Königin Maxima ihren Boyfriend sogar mit in den Griechenland-Urlaub.

Doch nun kommt heraus: Bei dem Mädchen auf dem Foto handelt es sich nicht um die Prinzessin Alexia, sondern um eine Doppelgängerin. Einige Medien löschten die peinliche Falschmeldung daraufhin wieder.

Prinzessin Alexia, Prinzessin Amalia und Prinzessin Ariane

Prinzessin Alexia, Prinzessin Amalia und Prinzessin Ariane entfachen großes Interesse bei den Medien. Obwohl sie noch nicht einmal volljährig sind, wird schon jetzt ihr Liebesleben diskutiert. ©  RVD – Mischa Schoemaker

Prinzessin Amalia datet angeblich Prinz Gabriel

Aber auch das Liebesleben von Prinzessin Amalia sorgt für Schlagzeilen. Laut der argentinischen Zeitung „Mendoza Post“ hat die 17-Jährige ebenfalls einen Freund. Ihr Angebeteter ist allerdings kein Unbekannter. Laut der Zeitung liebt die Thronfolgerin ausgerechnet Prinz Gabriel von Belgien. Der 18-Jährige ist das zweitälteste Kind von Königin Mathilde und König Philippe.

Es ist eine Fantasie-Geschichte wie bei Romeo und Julia. Denn tatsächlich dürften Prinzessin Amalia und Prinz Gabriel niemals heiraten. Grund dafür ist ein altes Gesetz aus dem Jahr 1830. Im selben Jahr erklärte Belgien nämlich seine Unabhängigkeit vom niederländischen Königreich. Um die Rückkehr von König Wilhelm I. auf den Thron zu verhindern, wurde verfügt, dass Mitglieder des Hauses Oranje-Nassau keine Macht mehr im belgischen Königshaus haben dürfen. Auch eine Hochzeit schließt das aus.

Prinz Gabriel

Prinz Gabriel ist der älteste Sohn von Königin Mathilde und König Philippe. Laut Gesetz darf er keine niederländische Prinzessin heiraten. © picture alliance/dpa/BELGA | Hand Out Belgian Royal Palace

Obwohl es mehrere Versuche gab, das sogenannte „Decreet betreffende de eeuwige uitsluiting van de familie Oranje-Nassau van enige macht in België“ aufzuheben, wurde dem nie stattgegeben. Eine Ehe zwischen Mitgliedern der belgischen Königsfamilie und dem niederländischen Königshaus ist also bis heute verboten. Es gibt allerdings keine handfesten Beweise, dass Prinzessin Amalia und Prinz Gabriel wirklich verliebt sind. Nur eins ist sicher: Das Liebesleben der Königstöchter wird für die Medien immer interessanter.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü