Artikel teilen

Prinzessin Amalia: Jetzt ist es raus! Das wird sie studieren

Prinzessin Amalia hat sich entschieden. Sie möchte in Amsterdam studieren und bricht so mit der royalen Tradition.

Prinzessin Amalia studiert Poltik

Amalia der Niederlande hat einen Platz an der Uni Amsterdam bekommen. © RVD – Martijn Beekman

Prinzessin Amalia wird in Amsterdam studieren

Das Rätselraten hat ein Ende. Das niederländische Königshaus hat die Zukunftspläne von Prinzessin Amalia enthüllt. Die 18-Jährige wird Politik, Psychologie, Recht und Wirtschaft (PPLE) an der Universität von Amsterdam studieren. Der Bachelor-Studiengang beginnt im September. Die Unterrichtssprache ist Englisch, warum auch viele internationale Studierende sich regelmäßig für den interdisziplinären Studiengang entscheiden. Allerdings gibt es jedes Jahr nur wenige Plätze. Nur 200 Studierende werden pro Jahr zugelassen. Sie alle müssen ein Aufnahmeverfahren von drei Runden durchlaufen. Dazu zählen auch ein Test und die Erstellung eines Finanzplans.

Das niederländische Königshaus betont jedoch, dass Prinzessin Amalia keine Sonderbehandlung bekommen hat. Sie hat ein ganz normales “Bewerbungs- und Auswahlverfahren” absolviert. Für ihr Studium zieht die Königstochter nach Amsterdam. Dort hat die Kronprinzessin mit einigen Kommilitonen eine Unterkunft gemietet. Weitere Details sollen jedoch privat bleiben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Koninklijk Huis (@koninklijkhuis)

Niederländische Kronprinzessin bricht mit der Tradition

Prinzessin Amalia bricht durch die Wahl ihrer Uni mit der Tradition. König Willem-Alexander und Prinzessin Beatrix hatten nämlich in Leiden studiert. Viele hatten erwartetet, dass die künftige Königin ihrem Beispiel folgen würde.

Die 18-Jährige hat jedoch bereits zuvor bewiesen, dass sie ihren eigenen Kopf hat. Sie verzichtete vorerst auf ihre Apanage von rund 1,6 Millionen Euro. “Ich finde es unangebracht, solange ich wenig Gegenleistung bieten kann und andere Studierende es gerade in dieser unsicheren Corona-Zeit so viel schwerer haben”, sagte sie zuvor. Nach ihrem Schulabschluss im Jahr 2021 hatte Prinzessin Amalia zunächst verschiedene Praktika und Jobs ausprobiert.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü