Artikel teilen

Prinzessin Anne: Tragischer Verlust

Prinzessin Anne muss einen tragischen Verlust verkraften. Mehrere ihrer Pferde sind durch eine mysteriöse Krankheit gestorben. Deswegen unterstützt die Britin die Forschung in der Suche nach einem Heilmittel.

Prinzessin Anne

Anne hat mehrere ihrer Pferde auf tragische Weise verloren. © picture alliance/dpa/MAXPPP | T.Roulliaud

Prinzessin Anne: Krankheit tötet ihre Pferde

Prinzessin Anne ist erschüttert. Eine rätselhafte Krankheit hat mehrere ihrer Pferde getötet. Das offenbarte die Tochter von Queen Elizabeth nun in dem Podcast „OnFarm“. „In jüngerer Zeit hatten wir auf Balmoral ziemlich viele Verluste“, offenbarte die 70-Jährige. Sie selbst ist seit ihrer Kindheit eine große Pferdenärrin und verbringt jede freie Minute bei den Tieren. Jeder Verlust eines Pferdes trifft sie persönlich.

Bitter ist der Tod der Tiere aber auch noch in anderer Hinsicht für Prinzessin Anne. Die Britin ist nämlich genau wie ihre Mutter auch als Pferdezüchterin aktiv. „Wenn Sie Highland-Ponys züchten und verlieren zwei wirklich schöne Hengste auf einmal, hat das eine ziemlich verheerende Auswirkung“, sagte die Britin in dem Podcast.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Queen-Tochter unterstützt die Forschung

Zwischen 2017 und 2018 verlor Prinzessin Anne gleich fünf Highland-Ponys. Offenbar starben die Pferde an der sogenannten Graskrankheit, auch unter „Equine Grass Sickness“ bekannt. Dabei wird das Nervensystem der Tiere geschädigt und die Heilung erweist sich als sehr schwierig. Etwa 95 Prozent der Pferde sterben an der Graskrankheit. Die genauen Ursachen sind noch nicht bekannt.

Deswegen setzt sich Prinzessin Anne auch für die Erforschung der mysteriösen Pferde-Krankheit ein. Die Tochter von Queen Elizabeth und Prinz Philip ist Schirmherrin der Stiftung „Equine Grass Sickness Fund“. Sie hofft inständig, dass die Forschung dabei hilft, dass kein Pferd mehr so qualvoll sterben muss, wie ihre geliebten Highland-Ponys. Quelle: Hello!

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü