Artikel teilen

Prinzessin Christina: Tolle Neuigkeiten nach Krebs-Erkrankung

Prinzessin Christina von Schweden hat ihr zweites Buch geschrieben. Es handelt von ihrer Großmutter, die unter dramatischen Umständen ums Leben kam.

 Prinzessin Christina hat nun ein Buch über ihre jung verstorbene Großmutter Kronprinzessin Margaret geschrieben. © dpa Prinzessin Christina hat nun ein Buch über ihre jung verstorbene Großmutter Kronprinzessin Margaret geschrieben. © dpa

Prinzessin Christina schreibt Buch über verstorbene Großmutter

Sie hat dem Krebs die Stirn geboten und wurde dafür belohnt. Nach ihrer Leukämie-Erkrankung ist Prinzessin Christina von Schweden wieder zurück im Leben. „Spätestens jetzt ist sie wieder gesund und es geht ihr gut“, berichtete Informationschefin Margareta Thorgren Anfang Oktober gegenüber „Svensk Damtidning“.

Nun meldet sich die Schwester von König Carl Gustaf mit einem neuen Projekt zurück. Prinzessin Christina hat ein Buch über das Leben von (†38) geschrieben. Ihre Großmutter, die den Spitznamen „Daisy“ trug, kam unter dramatischen Umständen ums Leben. Die Frau von Gustaf Adolf von Schweden starb 1920 hochschwanger an den Folgen einer Blutvergiftung. Auch ihr Baby überlebte nicht. Ihre fünf Kinder zwischen 14 und drei Jahren wurden plötzlich zu Halbwaisen.

Königin Margrethe unterstützte ihre Cousine bei der Recherche

Auch wenn Prinzessin Christina ihre Oma niemals kennenlernte, ist sie fasziniert von dem Leben ihrer Vorfahrin. „Kronprinzessin Margareta war eine erstaunliche Frau mit vielen verschiedenen Interessen, die Prinzessin Christina darstellen wollte“, erklärte nun Margareta Thorgren gegenüber „Svensk Damtidning“. Um mehr über ihre verstorbene Großmutter zu erfahren, reiste die Schwedin extra zu ihrer Cousine Königin Margrethe nach Dänemark. Dort machten sich die Frauen gemeinsam auf Spurensuche. „Wissen über ihre gemeinsame Verwandte zu erfahren, bedeutet der Königin viel“, so die Informationschefin.

„Hon Kallades Daisy“ (Dt: „Sie hieß Daisy“) soll am 20. April in Schweden auf den Markt kommen. Und das wird sicher auch für den Rest der schwedischen Königsfamilie richtig spannend.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü