Artikel teilen

Prinzessin Delphine: So ist das Verhältnis heute zu Ex-König Albert

Prinzessin Delphine spricht offen über das Verhältnis zu ihrem Vater. Ex-König Albert bekannte sich jahrelang nicht zu seiner Tochter. 

Prinzessin Delphine: So ist das Verhältnis heute zu Ex-König Albert

Delphine von Belgien ist die Tochter von Baronin Sybille de Sélys Longchamps und Alt-König Albert von Belgien. © picture alliance/dpa/BELGA | Dirk Waem

Prinzessin Delphine äußert sich positiv zu ihrem Vater

Es war eine große Belastung. Jahrelang kämpfte Prinzessin Delphine vor Gericht darum, dass Alt-König Albert sie als Tochter anerkennt. Anfang 2020 wurde die Vaterschaft schließlich offiziell bestätigt. „Ich fühle mich wirklich viel besser“, sagt die Künstlerin dem französischem Magazin „Paris Match“. „Heute ist diese Wahrheit entlastend, es ist ein echter Heilungsprozess, der begonnen hat. Offen sprechen zu können, ganz einfach ich selbst zu sein, mit meinen Wurzeln, ist eine Befreiung.“

Doch wie ist das Verhältnis heute zwischen Vater und Tochter? Prinzessin Delphine äußert sich überraschend positiv zu dem 87-Jährigen. „Albert ist ein sehr netter Mensch“, erzählt seine außereheliche Tochter dem Magazin. „Als ich meinen Vater nach vielen Jahren wiedersah, hatte ich das Gefühl, dass der Kontakt selbstverständlich war. Es war sehr einfach und das Gefühl habe ich auch bei meinem Bruder und meiner Schwester.“

Die Familie wächst langsam zusammen

Prinz Laurent kannte sie schon seit Jahren. König Philippe und Prinzessin Astrid lernte die 53-Jährige erst nach dem Prozess kennen. Vor allem zu ihrer Halbschwester fühlt die Künstlerin eine Verbundenheit. „Ich habe den Kontakt mit Astrid sehr genossen, ich empfinde viel Sympathie für sie. Sie ist meine Schwester, das sieht man“, bemerkt die Belgierin. Der Umgang miteinander fühlte sich sehr natürlich an.

Inzwischen hat Alt-König Albert auch seine Enkelkinder kennengelernt. Prinzessin Delphine hat eine Tochter namens Joséphine und einen Sohn namens Oscar. „Meine Kinder haben ihren Großvater kennengelernt. Sie waren sehr glücklich. Es war sehr bewegend.“ Es scheint, als wächst die Familie langsam zusammen.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü