Artikel teilen

Prinzessin Elisabeth ist begehrenswerter Single

Prinzessin Elisabeth hat es in die Liste der „begehrenswerten Singles“ geschafft. Die Belgierin ist nicht die einzige Adlige, die in der Top 200 des „Tatler“-Magazins vertreten ist.

Nachrichten Royals von Prinzessin Elisabeth

Elisabeth feierte kürzlich ihren 21. Geburtstag. ©  Sylvain Lefevre/WireImage

Prinzessin Elisabeth fällt positiv im Ausland auf

Prinzessin Elisabeth begeistert. Auch international fällt die schöne und sympathische Thronfolgerin immer mehr auf. Das britische „Tatler“-Magazin hat der Belgierin nun einen besonderen „Ritterschlag“ verpasst. Die Zeitschrift hat Prinzessin Elisabeth in die Liste der „begehrenswerten Singles“ aufgenommen. Doch was steckt dahinter?

Jedes Jahr veröffentlicht das Magazin eine Liste mit 200 attraktiven und erfolgreichen Singles aus Europa. Das Magazin gilt als die „Society-Bibel“. Wer darin vorkommt, gilt als wichtig und einflussreich. Prinzessin Elisabeth von Belgien ist zum ersten Mal dabei. Sie ist jedoch nicht die einzige Adlige, die in der Liste vertreten ist.

Diese europäischen Royals sind noch zu haben

Auch Prinz Sébastien von Luxemburg ist in den „Top 200“. Der 30-jährige Sohn von Großherzog Henri und Großherzogin Maria Teresa ist noch nicht unter der Haube. Wer ihn heiratet, wird zur Prinzessin. Und auch zwei Royals aus dem griechischen Königshaus sind vertreten. Die Geschwister Prinzessin Olympia und Prinz Achileas gehören zu den begehrenswerten Singles.

Auch Verwandte der britischen Royals haben es auf die Liste geschafft. Sie sind hierzulande allerdings weniger bekannt. Ebenfalls zu finden ist Alexander Ogilvy. Der 25-Jährige ist der Enkel von Queen Elizabeths Cousine Prinzessin Alexandra. Und auch auf die Enkelkinder der verstorbenen Prinzessin Margaret ist das „Tatler“-Magazin aufmerksam geworden. Lady Margarita Armstrong-Jones und Arthur Chatto sind nun ebenfalls ganz offiziell „begehrenswerte Singles“. Auch andere junge Ladys und Lords sind vertreten. Die komplette Liste veröffentlicht die Zeitschrift in seiner Dezember-Ausgabe.

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü