Artikel teilen

Prinzessin Estelle: Foto mit den Großeltern verwundert

Prinzessin Estelle ist am Mittwoch zehn Jahre alt geworden. Das gemeinsame Foto mit König Carl Gustaf und Königin Silvia verwundert allerdings.

Prinzessin Estelle feiert Geburtstag

König Carl Gustaf und Königin Silvia feiern zusammen mit ihrer Enkeltochter Geburtstag. © Sara Friberg, Kungl. Hovstaterna

Prinzessin Estelle feiert Geburtstag mit Oma und Opa

Happy Birthday, kleine Prinzessin! Estelle von Schweden ist am Mittwoch (23. Februar) zehn Jahre alt geworden. Bereits am Morgen veröffentlichte das schwedische Königshaus ein neues Porträt der künftigen Königin. Im cremefarbenen Blazer zeigt sich die Tochter von Kronprinzessin Victoria ungewöhnlich erwachsen.

Am Abend veröffentlichte der Hof noch ein zweites Foto. Es zeigt Prinzessin Estelle zusammen mit ihren Großeltern König Carl Gustaf und Königin Silvia. Das Königspaar besuchte seine Enkeltochter auf Schloss Haga, um gemeinsam Geburtstag zu feiern. Beide habe ein enges Verhältnis zu dem süßen Mädchen. Schließlich war Estelle ihr erstes Enkelkind.

Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel zeigen sich nicht

So niedlich das Foto auch ist – es gibt doch etwas, das verwundert. Warum hat der Hof die Chance verstreichen lassen, Prinzessin Estelle gemeinsam mit ihren Eltern abzulichten? Es wäre doch eine weitere Möglichkeit gewesen, die bösen Scheidungsgerüchte um Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel endlich verstummen zu lassen. Zwar hat das Paar bereits öffentlich ein Dementi ausgesprochen, doch Bilder sagen oft mehr als Worte. Ein glückliches Familienbild hätte die bösen Schlagzeilen vielleicht ein für alle mal beendet.

Aber möglicherweise steckt dahinter auch eine bewusste Entscheidung. Vielleicht wollten Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel die Aufmerksamkeit nicht von Estelle ablenken. An ihrem Geburtstag sollte ihre kleine Prinzessin im Vordergrund stehen. Und sehr wahrscheinlich hätte ein gemeinsames Foto in Schweden ganz andere Schlagzeilen bewirkt. Das schwedische Klatschblatt „Stoppa Pressarna!” hält ohnehin an seinen wüsten Behauptungen über eine Ehekrise fest. Daran hätte wohl auch ein gemeinsames Familienfoto nichts geändert.

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü