Prinzessin Isabella

© H.K.H. Kronprinsessen Mary

Name: Prinzessin Isabella Henrietta Ingrid Margrethe von Dänemark,
Komtess von Monpezat
Geburtstag: 21.04.2007
Geburtsort: Kopenhagen, Dänemark
Sternzeichen: Stier
Eltern: Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary
Paten: Königin Mathilde, Prinzessin Alexia von Griechenland und Dänemark, Nadine Johnston, Christian Buchwald, Peter Heering, und Marie Louise Skeel
Ausbildung: Tranegårdskolen (seit 2013)
Hobbys: Sport
Besonderheiten: Seit 1946 war Isabella die erste Prinzessin für Dänemark

Alle Infos zu Prinzessin Isabella bei ADELSWELT

Prinzessin Isabella ist die älteste Tochter von Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary. Ihr älterer Bruder ist Prinz Christian, der eines Tages den dänischen Thron übernehmen wird. Ihre jüngeren Geschwister sind die Zwillinge Prinz Vincent und Prinzessin Isabella. Ihre Großmutter ist Königin Margrethe von Dänemark. Derzeit belegt die junge Dänin den dritten Platz in der Thronfolge (Stand: Dezember 2021). Bei ADELSWELT erwarten dich alle Infos und Neuigkeiten zu der dänischen Adelstochter.

Prinzessin Isabella – ihr Werdegang

Am 21. April 2007 erblickte Prinzessin Isabella in Kopenhagen das Licht der Welt. Die akademische Laufbahn der dänischen Adligen lässt sich wie folgt zusammenfassen:

  • 2008 – 2011: Queen Louise’s Children’s House, Krippe
  • 2011-2013:  Garrison Parish Ward Kindergarten
  • Seit 2013: Tranegårdskolen, Hellerup
  • Januar 2020 bis März 2020: Lemania-Verbier International School, Schweiz
Prinzessin Isabella
Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik bringen Prinzessin Isabella nach ihrer Geburt nach Hause. © picture alliance / Scanpix Denmark | Keld Navntoft

Am 3. August begann für Prinzessin Isabella der Ernst des Lebens. An diesem Tag wurde sie in die Tranegårdskolen in Hellerup eingeschult. Anders als in Deutschland starten dänische Kinder in Klasse 0, daher ging es für die Tochter von Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary nicht direkt in die erste Klasse. Anfang 2020 suchten die dänischen Royals ein Abenteuer und gingen für einige Wochen in die Schweiz. Die vier Kinder von Kronprinzessin Mary und Kronprinz Frederik drückten in der Zeit in der Lemania-Verbier International School die Schulbank. Ursprünglich wollte die Familie 12 Wochen bleiben, mussten ihren Aufenthalt aufgrund der Coronakrise jedoch verkürzen.

Was du vielleicht noch nicht über Prinzessin Isabella wusstest …

Prinzessin Isabella löste durch ihre Geburt wahre Begeisterungsstürme aus. Die kleine Dänin war nämlich die erste Tochter eines zukünftigen Monarchen seit 1946. Das letzte Mädchen war ihre Großtante Anne-Marie von Griechenland.

Und noch etwas machte die Geburt von Prinzessin Isabella besonders. Ihr Geburtstag fiel mit dem 60. Jahrestag der Thronbesteigung von König Frederik IX. zusammen.

Bei der Namenswahl ihrer Tochter haben Mary und Frederik viel Wert auf Symbolik gelegt. Ihren Vornamen verdankt Prinzessin Isabella der Ehefrau von König Christian II. Henrietta ist eine Hommage an die verstorbene Mutter von Kronprinzessin Mary. Henrietta Donaldson starb 1997 an den Folgen einer Herz-Operation. Ingrid wiederum bezieht sich auf die im Jahr 2000 verstorbene Großmutter von Kronprinz Frederik. Mit ihrem letzten Vornamen Margrethe ehrt Prinzessin Isabella ihre Großmutter, die Königin.

Königsfamilie Dänemark
Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary mit ihren vier Kindern. © picture alliance / Royal Press Europe | Albert Nieboer

Häufig gestellte Fragen

Top aktuelle Neuigkeiten zu Isabella von Dänemark

ADELSWELT berichtet über verschiedene Königs- und Fürstenhäuser dieser Erde. Natürlich darf das dänische Königshaus da nicht fehlen. Darum findest du hier alle aktuellen Neuigkeiten über Prinzessin Isabella von Dänemark.

Anzeigen

Menü