Artikel teilen

Prinzessin Madeleine: Diese Nachricht sorgt für gemischte Gefühle

Prinzessin Madeleine wird auch dieses Jahr nicht beim Nationalfeiertag dabei sein. Andere Feierlichkeiten lässt sich die Schwedin jedoch nicht entgehen.

Prinzessin Madeleine von Schweden

Prinzessin Madeleine mit ihrem Ehemann Christopher O’Neill sowie den drei gemeinsamen Kindern Nicolas, Adrienne und Leonore. © picture alliance / TT NEWS AGENCY | Erik Simander/TT

Prinzessin Madeleine kommt nicht zum Nationalfeiertag

Bald ist es wieder so weit. Am 6. Juni feiert Schweden seinen Nationalfeiertag. Volk und Fans müssen sich jedoch auf eine kleine Enttäuschung einstellen. Prinzessin Madeleine und ihre Familie werden nicht an den Feierlichkeiten teilnehmen. “Prinzessin Madeleine lebt in den USA. Sie plant, diesen Sommer mit der Familie nach Schweden zurückzukehren, aber erst nach dem Nationalfeiertag”, erklärte Informationsmanagerin Margareta Thorgren auf Nachfrage von “Svensk Damtidning”.

Dafür wird der Rest der schwedischen Royals mit seinem Volk feiern. Es wird das erste Mal seit zwei Jahren sein, dass das Programm nicht in reduzierter Form stattfindet.

Madeleine von Schweden feiert 40. Geburtstag

Doch es gibt auch eine gute Nachricht für alle Fans von Madeleine. Die Schwedin wird am 10. Juni 40 Jahre alt. Zu diesem Anlass wird es neue Fotos der Königstochter geben. Zudem wird Prinzessin Madeleine in ihrer Heimat erwartet. Königin Silvia und König Carl Gustaf sollen laut schwedischen Medien ein privates Abendessen für ihre jüngste Tochter ausrichten. Vielleicht dürfen sich die Fans dann auch auf ein neues Familienfoto freuen.

Anzeige:

Um ihren runden Geburtstag gebührend zu feiern, wird im Sommer außerdem eine große Party veranstaltet. Königin Silvia hat in Zusammenarbeit der Organisation “Childhood” eine Geburtstagsfeier für ihre Tochter veranstaltet. Madeleine ist Ehrenvizepräsidentin der Stiftung, die sich für das Wohl von Kindern einsetzt. Die Feier wird auf einem Boot stattfinden. Neben einem exquisiten Dinner soll es noch eine persönliche Rede der Königin an ihre Tochter geben. Auf Geschenke möchte Prinzessin Madeleine jedoch verzichten. Stattdessen soll es Spenden für “Childhood” geben.

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü