Artikel teilen

Prinzessin Sofia: Das macht sie wirklich im Krankenhaus

Prinzessin Sofia arbeitet seit der Coronakrise als Pflegekraft. Doch was macht die schwedische Adlige wirklich im Krankenhaus?

Prinzessin Sofia von Schweden

Prinzessin Sofia arbeitet seit dem Frühjahr als Pflegekraft. Nun erzählt sie, welche Aufgaben sie im Krankenhaus übernimmt. © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Jonas Ekstromer/TT

Schwedische Adlige arbeitet im Krankenhaus

Im April 2020 sorgte Prinzessin Sofia für eine große Überraschung. Der Palast gab bekannt, dass die Frau von Prinz Carl Philip von nun an als Pflegekraft im Sophiahemmet-Krankenhaus arbeitet.

Doch dahinter steckt nicht etwa ein PR-Gag. „Prinzessin Sofia möchte während der Krise ihren Beitrag leisten“, erklärte Informationschefin Margareta Thorgren. Denn auch in Schweden hat die Pandemie ihre Spuren hinterlassen.

Prinzessin Sofia putzt für die Patienten

Doch welche Aufgaben erledigt Prinzessin Sofia im Krankenhaus? „Nun, ich mache ein bisschen von allem würde ich sagen, es variiert. Während dieser Monate, in denen ich hier war, war ich in verschiedenen Abteilungen und dann hängt es ein bisschen davon ab, was diese Abteilung braucht“, erklärte die 36-Jährige im Jahresrückblick der schwedischen Königsfamilie.

Eine Sonderbehandlung bekommt die Schwägerin von Kronprinzessin Victoria offenbar nicht: „Im im Allgemeinen helfe ich viel in der Küche, ich arrangiere Frühstück, Mittagessen, putze die Zimmer, mache Betten, erleichtere die Patientenversorgung, fahre in Operationssäle und hole Patienten von der Operation ab.“ Die Frau von Prinz Carl Philip packt also wirklich mit an.

Die Patienten liebe ihre königliche Pflegekraft

Die Schwiegertochter von Königin Silvia hat großen Spaß bei ihrem Teilzeitjob. Es fühle sich gut an zu helfen, erklärte die zweifache Mutter.

Auch die Patienten sind begeistert von „Schwester Sofia“. „Am Donnerstagmorgen wurde ich von Prinzessin Sofia mit einem Frühstück im Bett geweckt. Sie sagte: ,Heute bin ich es, die sich um dich kümmert.‘ Dann fühlte es sich aus offensichtlichen Gründen sofort viel besser an. Nach dem Mittagessen unterhielt ich mich nett mit ihr, als sie mir auch zum Taxi half. Sie war sehr nett und offen“, berichtete ihr Patient Henrik Bartoldsson bei Instagram. Prinzessin und Pflegekraft – beeindruckend, wie Sofia von Schweden das alles unter einen Hut bekommt.
[borlabs-cookie id=”instagram” type=”content-blocker”]

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Henrik Bartoldsson (@henrikbartoldsson)

[/borlabs-cookie]

Quelle: Svensk Damtidning

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü