Artikel teilen

Prinzessin Stéphanie: Ihre neue Frisur ist ein Hingucker

Prinzessin Stéphanie lud zur großen Spendengala ein. Mit ihrer neuen Frisur sorgte die Monegassin für einen echten Hingucker.

Prinzessin Stéphanie von Monaco mit ihren Kindern

V.l.n.r: Camille Gottlieb, Pauline Ducruet, Prinzessin Stéphanie und Louis Ducruet. © picture alliance / abaca | DNPhotography/ABACA

Monegassische Royals unterstützen Kampf gegen AIDS

Familienzusammenkunft für den guten Zweck. Am Samstag (24. Juli) fand die „Fight Aids“-Gala in Monte-Carlo statt. Ziel war es, so viel Geld wie möglich für den Kampf gegen AIDS und HIV zu sammeln. Als Präsidentin der Organisation durfte Prinzessin Stéphanie natürlich nicht fehlen. Mit dem Verein setzt sich die Schwester von Fürst Albert schon seit 2004 für die Aufklärung und Prävention der tückischen Krankheit ein. Zudem gibt es Hilfsangebote für Betroffene.

Die 57-Jährige kam in Begleitung ihrer drei Kinder. Camille Gottlieb entschied sich für ein florales Sommerkleid. Pauline Ducruet wählte einen legereren Look. Die 28-Jährige zeigte sich im weißen T-Shirt mit zerrissenen Jeans. Louis Ducruet, der auch seine Frau Marie mit zum Event brachte, wählte eine Lederjacke. T-Shirt und dunkle Jeans.

Prinzessin Stéphanie überrascht mit neuer Frisur

Der größte Blickfang war jedoch Prinzessin Stéphanie. Die Schwester von Fürst Albert überraschte nämlich mit einer neuen Frisur. Noch im April zeigte sich die Monegassin eher zurückhaltend mit Pony und Brille.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Fight Aids Monaco (@fight_aids_monaco)

Doch bei der „Fight Aids“-Gala legte die 57-Jährige eine Schippe drauf. Prinzessin Stéphanie hatte ihre braunen Haare im sogenannten Wet-Look nach hinten gegelt. Durch diese Frisur kam ihr Gesicht viel mehr zur Geltung. Als Outfit wählte die dreifache Mutter ein weißes T-Shirt mit Print und helle Jeans. Gemeinsam mit ihrer Tochter Camille moderierte die Adlige die Tombola des Abends. In der Verlosung gab es beispielsweise ein Auto und teuren Schmuck zu gewinnen.

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü