Artikel teilen

Queen Elizabeth: Das sind die Vertrauten der Monarchin

Queen Elizabeth hat in den knapp sieben Jahrzehnten ihrer Regierungszeit Abertausende Menschen kennengelernt. Doch nur die wenigsten gehören abseits der Familie zum „Inner Circle“ der Monarchin. Wer sind also die Vertrauenspersonen der Königin?

Die Vertrauten von Queen Elizabeth

Königin Elizabeth hat ein paar enge Vertraute, auf die sie besonders nach dem Tod von Prinz Philip zählen kann. © picture alliance / Photoshot

Penelope Knatchbull: Langjährige Vertraute

Gräfin Mountbatten von Burma (*1953) ist eine der Wegbegleiterinnen von Queen Elizabeth. Penelope Knatchbull war dem „Hello!“-Magazin zufolge schon immer eine lieb gewonnene Freundin der Königin und des verstorbenen Herzogs von Edinburgh. Die Freundschaft ist so eng, dass „Penny“, wie die Gräfin liebevoll genannt wird, zu einer der 30 Personen zählte, die im April 2021 an der Beerdigung von Prinz Philip teilnehmen durften.

Lady Pamela Hicks ist verwandt mit der Monarchin

Lady Pamela (*1929) ist die Tochter von Lord Louis Mountbatten, dem Onkel des verstorbenen Prinzen Philip. Außerdem ist sie eine Ururenkelin von Königin Victoria und eine Cousine zweiten Grades der Queen. Die Monarchin und sind im etwa gleichen Alter. Lady Pamela Hicks war 1947 eine der Brautjungfern der heutigen Königin. Später diente sie der Monarchin als Hofdame und begleitete sie in diesem Rahmen auf öffentlichen Reisen.

Lady Pamela Hicks

Lady Pamela Hicks gehört zu den wenigen Personen, die wirklich wissen, wie sich die Königin fühlt. Archivfoto aus dem Jahr 1995. © Picture-Alliance / Photoshot | –

Langjährige Freundin von Queen Elizabeth: Lady Susan Hussey

Baronin Hussey of North Bradley (*1939) ist eine der Hofdamen der Königin. Lady Susan Hussey kam 1960 an den Hof. Sie wurde zunächst angestellt, um nach der Geburt von Prinz Andrew Glückwunschbriefe zu beantworten. Später wurde sie Kammerfrau der Königin. Bei der Trauerfeier von Prinz Philip übernahm sie eine wichtige Aufgabe: Sie fuhr gemeinsam mit der trauernden Queen im Wagen zur Kapelle. Lady Susan Hussey war mit dem verstorbenen BBC-Vorsitzenden Marmaduke Hussey verheiratet. Sie ist außerdem eine Freundin von Prinz Charles und Taufpatin von Prinz William.

Susan Rhodes: Kammerfrau der Königin

Auch Susan Rhodes ist seit 2017 eine der Kammerfrauen von Queen Elizabeth. Sie nahm damit die Rolle von Margaret Rhodes (†91) ein, die eine Cousine der Königin war und 2016 verstarb. Susan Rhodes ist verheiratet mit Simon Rhodes, dem Sohn der verstorbenen Margaret Rhodes und ist also ihre Schwiegertochter.

Angela Kelly kleidet die Monarchin ein

Die britische Modedesignerin Angela Kelly (*1957) ist seit 2002 die persönliche Schneiderin der Königin. Sie kleidet Queen Elizabeth mit ihren Designs tagtäglich ein, egal ob es sich um deren Kostüme oder Abendkleider handelt. Und nicht nur das! Angela Kelly trägt auch die neuen Schuhe der Königin ein, teilen doch beide die gleiche Schuhgröße. 2019 veröffentlichte die Designerin ein Buch mit dem Titel „The Other Side of the Coin: The Queen, the Dresser and the Wardrobe“. Darin teilt sie eine Reihe herrlicher Anekdoten über ihre Zeit mit der Monarchin.

John Warren teilt ihre Leidenschaft

Seit 2001 berät John Warren (*1960) die Queen in puncto Zucht- und Rennpferde. Warren nahm damals die Rolle seines verstorbenen Schwiegervaters Henry Herbert, 7. Graf von Carnarvon, ein. John Warren begleitet die Königin gelegentlich zu Pferderennen. Er schafft es auch, die selbst so beherrschte Monarchin immer wieder zum Lachen zu bringen.

Sie genießt die Gesellschaft von Sir John Young „Jackie“ Stewart

Der ehemalige britische Rennfahrer Sir Jackie Stewart (*1939) und die Queen sind so gut befreundet, dass die Monarchin sogar dessen private Partys in London besucht. Doch damit nicht genug! Sir Jackie Stewart darf Queen Elizabeth auch seit Jahren an Weihnachten nach Sandringham begleiten. Darüber hinaus ist er Pate von Prinzessin Annes Tochter Zara Tindall.

Queen Elizabeth enge Freunde

Rennfahrer-Legende Jackie Stewart gehört zum Kreis der Vertrauen.
© picture alliance / empics | Andrew Milligan

Rupert Ponsonby, 7. Baron de Mauley gehört zum „Inner Circle“

Im Januar 2019 ernannte Queen Elizabeth Baron Rupert Ponsonby (*1957) zum königlichen Stallmeister. Er wurde zuletzt mit ihr auf der Royal Windsor Horse Show gesehen. Ponsonby ist außerdem parlamentarischer Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Ernährung und ländliche Angelegenheiten.

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü