Artikel teilen

Queen Elizabeth: Gabriella Windsor bricht am Sarg zusammen

Bei der Trauerprozession für Queen Elizabeth kam es zu zwei Zwischenfällen. Lady Gabriella Windsor brach vor dem Sarg der Königin zusammen. Eine Wache wurde ebenfalls ohnmächtig.

Queen Elizabeth: Gabriella Windsor bricht zusammen

Links sieht man Gabriella Windsor mit bleichem Gesicht neben ihrem Ehemann. © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Oli Scarff

Lady Gabriella Windsor fällt in Ohnmacht

Es waren emotionale Szenen. Am Mittwoch fand die Trauerprozession für Queen Elizabeth statt. Auf einer Lafette wurde ihr Eichensarg vom Buckingham-Palast in die Westminster Hall transportiert. Die vier Kinder und Enkelsöhne folgten dem Sarg im Gleichschritt. Auch Prinz Harry und Prinz Andrew, die ihre royalen Ämter niedergelegt haben, hatten sich der Trauerprozession angeschlossen.

In der Westminster Hall wurde der mit Blei ausgelegte Sarg dann von acht Männern zu einem Podium in der Mitte getragen. Doch dieser Anblick war offenbar zu viel für ein Mitglied der Königsfamilie. Als die sterblichen Überreste der Queen an den Royals vorbeigeführt wurden, kam es zu einem Zwischenfall. Wie das „Hello“-Magazin berichtet, soll Gabriella Windsor in Ohnmacht gefallen sein. Szenen zeigen, wie sich ihr Ehemann Thomas Kingston zu ihr hinunterbeugt. Sie selbst wird von den Kameras nicht gezeigt. Am anschließenden Gottesdienst nahm Gabriella Windsor laut „Hello“ nicht mehr teil. Der Palast hat sich bisher nicht zu dem Zusammenbruch der 41-Jährigen geäußert.

Lady Gabriella Windsor Ohnmacht am Sarg der Queen

V.l.n.r.: Thomas Kingston mit Lady Gabriella Windsor, Princess Michael of Kent, sowie Lord und Lady Frederick Windsor. © picture alliance / Photoshot | –

Anzeige:

Im Mai 2019 hatte die Lady ihren Ehemann Thomas Kingston in der St George’s Chapel auf Schloss Windsor geheiratet. Noch ist das Paar kinderlos. Gabriella Windsor ist die Tochter von Prince Michael of Kent, einem Cousin der Queen.

Wache bricht am Sarg der Queen zusammen

Gabriella Windsor war am Mittwoch nicht die Einzige, die in der Westminster Hall zusammenbrach. Auch eine Wache, die den Sarg der Königin beschützen sollte, wurde plötzlich ohnmächtig. Nachdem der Mann zunächst schwankte fiel er vom Podium und mit dem Gesicht voran zu Boden. Die Wache wurde sofort versorgt und die BBC unterbrach ihre Live-Übertragung daraufhin für fünf Minuten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü