Artikel teilen

,

Queen Elizabeth: Trauriger Hochzeitstag ohne Prinz Philip

Queen Elizabeth steht ein trauriger Hochzeitstag bevor. Zum ersten Mal seit 74 Jahren muss sie ihr Liebesjubiläum ohne Prinz Philip feiern.

Queen Elizabeth: Trauriger Hochzeitstag ohne Prinz Philip

Trauriger Hochzeitstag: Der Königin bleiben nur die Erinnerungen an Prinz Philip. © picture alliance / empics | Jonathan Brady

Queen Elizabeth: Vor 74 Jahren heiratete sie Prinz Philip

Der 20. November ist für Queen Elizabeth ein besonderes Datum. An jenem Tag im Jahr 1947 schwor sie Prinz Philip die ewige Liebe. Trotz Widerstände heiratete sie den mittellosen Marineoffizier. Millionen Menschen verfolgten die Trauung gespannt am Radio.

73 Ehejahre konnten Queen Elizabeth und der Royal gemeinsam verbringen. Sie durchlebten Höhen und Tiefen. Kämpften Seite an Seite um das Bestehen der Monarchie. „Er ist, ganz einfach gesagt, immer meine Stärke und mein Halt in all diesen Jahren gewesen“, sagte Queen Elizabeth anlässlich ihrer Goldenen Hochzeit im Jahr 1997. „Ich und seine ganze Familie und dieses und viele andere Länder schulden ihm einen Dank, der höher ist, als er jemals für sich beanspruchen würde.“

Hochzeit Prinz Philip und Königin Elizabeth

Prinz Philip war die große Liebe ihres Lebens. Vor 74 Jahren heiratete das Paar. © picture alliance / empics | PA

Königin ist gesundheitlich angeschlagen

Nur der Tod konnte Queen Elizabeth und Prinz Philip trennen. Am 9. April schloss der 99-Jährige für immer die Augen. „Trauer ist der Preis, den wir für die Liebe zahlen“, sagte Queen Elizabeth einmal. Denn wer sein Herz öffnet, wird auch Schmerz erfahren. Wie sehr der Tod ihres Mannes die Königin traf, behielt sie für sich. Öffentlich zu klagen, entspricht nicht ihrer Persönlichkeit. Doch der Verlust ihrer großen Liebe hat Spuren hinterlassen. Die 95-Jährige zog sich eine Weile aus der Öffentlichkeit zurück, verlor sichtbar an Gewicht.

Zuletzt war die 95-Jährige auch gesundheitlich angeschlagen. Im Oktober musste die Königin eine Nacht im Krankenhaus verbringen. Laut dem Palast handelte es sich jedoch nur um eine Vorsichtsmaßnahme. Reisen und Termine wurden allerdings trotzdem abgesagt. Den wichtigen Remembrance Day verpasste die Britin aufgrund eines verstauchten Rückens. Zur Erleichterung ihrer Untertanen zeigte sich Queen Elizabeth am Mittwoch jedoch wieder bei einer Audienz.

Heute wäre der 74. Hochzeitstag von Queen Elizabeth und Prinz Philip gewesen. Es ist nicht bekannt, wie Elizabeth den Tag verbringen wird. Doch ohne ihre große Liebe wird die Trauer wohl nie wieder so ganz aus ihrem Herzen weichen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von The Royal Family (@theroyalfamily)

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü