Artikel teilen

Queen Elizabeth: Trauriger Todesfall vor ihrem Jubiläum

Queen Elizabeth muss kurz vor ihrem Jubiläum eine traurige Nachricht verkraften. Ihr langjähriger Wegbegleiter Lester Piggott ist gestorben.

Queen Elizabeth: Todesfall vor dem Jubiläum

Die Königin trauert um einen Mann, den sie jahrzehntelang bewundert hat. © picture alliance / empics | Andrew Milligan

Queen Elizabeth trauert um ihren Lieblingsjockey

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Vom 2. bis zum 5. Juni finden die Feierlichkeiten zum 70. Thronjubiläum der Queen statt. Doch die Vorfreude wird nun von einer traurigen Nachrichten überschattet. Lester Piggott ist am Sonntag in einem Genfer Krankenhaus gestorben. Der Jockey wurde 86 Jahr alt. “Lester ist heute Morgen friedlich eingeschlafen”, bestätigte sein Schwiegersohn William Haggas.

Wie “Hello” berichtet, war er der “Lieblingsjockey” von Queen Elizabeth. Die Monarchin traf den erfolgreichen Sportler regelmäßig bei Events. Beide verband ihre große Leidenschaft für Pferderennen. 1975 verlieh Queen Elizabeth dem neunmaligen Derby-Sieger sogar den britischen Ritterorden Order of the British Empire. Diese Auszeichnung musste Lester Piggot 1987 jedoch zurückgeben, nachdem er wegen Steuerhinterziehung verurteilt wurde. Obwohl er sogar ein Jahr im Gefängnis saß, blieben Queen Elizabeth und er in Kontakt. Wenns sie bei Pferderennen aufeinandertrafen, wechselten sie stets ein paar Worte. 2019 enthüllte die Monarchin sogar eine Statue von ihrem Freund.

Queen Elizabeth und Lester Piggott

Lester Piggott saß im Gefängnis – die Queen hielt trotzdem zu ihm. © picture alliance / empics | John Walton

Queen verliert immer mehr Vertraute

Nun muss Queen Elizabeth Abschied von ihrem alten Weggefährten neben. Es dürfte ein weiterer Stich für das Herz der Königin sein. In den letzten Jahren musste sie immer wieder Vertraute zu Grabe tragen. Erst im Januar war ihr langjähriger Freund Ivor Herbert im Alter von 96 Jahren gestorben. Im Dezember schloß ihre Hofdame Lady Farnham die Augen. Doch am schlimmsten war der Verlust ihrer großen Liebe. Prinz Philip starb am 9. April 2021 im Alter von 99 Jahren. Doch wie man die Königin kennt, wird sie sich davon bei ihren Jubiläumsfeierlichkeiten nichts anmerken lassen.

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü