Artikel teilen

Royals: Die wichtigsten Neuigkeiten des Tages

ADELSWELT verrät, mit welchen News die Royals heute für Gesprächsstoff sorgen. Neuigkeiten des Tages:

  • Königin Silvia und König Carl Gustaf trauern um Bloggerin
  • Margarita von Rumänien wird ausgezeichnet
  • Herzogin Meghan startet neuen Podcast
  • Queen Elizabeth ziert Titel der Modezeitschrift Vogue
News Adel Royals

Das schwedische Königspaar kannte die Bloggerin persönlich. © picture alliance / TT NEWS AGENCY | Pontus Lundahl/TT

Königin Silvia und König Carl Gustaf trauern um Fan

Traurige Nachrichten für die schwedischen Royals. Die Bloggerin Dagny Carlsson ist im Alter von 109 gestoben. Die Schwedin erlangte in ihrer Heimat Berühmtheit, weil sie mit 99 Jahren ihren eigenen Internetblog startete. Im März 2018 luden König Carl Gustaf und Königin Silvia die Rentnerin ins Schloss ein. Danach folgte eine Einladung zum Victoriatag nach Öland. „Die traurige Nachricht hat das Königspaar erreicht, dass Dagny Carlsson verstorben ist“, bestätigte Informationschefin Margareta Thorgren. Bei Instagram teilte das Königshaus ein Erinnerungsfoto.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kungahuset 🇸🇪 (@kungahuset)

Margarita von Rumänien hat am meisten Einfluss

Schönes Kompliment für Margarita von Rumänien. Die Thronprätendentin wurde in ihrem Heimatland zur wichtigsten weiblichen Persönlichkeit gewählt. Laut dem „Forbes“-Magazin hat die 72-Jährige nämlich am meisten Einfluss. Margarita von Rumänien setzt sich sehr für karitative Zwecke ein. Die rumänische Königsfamilie koordiniert aktuell zum Beispiel die Flüchtlingshilfe für Menschen aus der Ukraine.

Anzeige:
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Herzogin Meghan gibt neues Projekt bekannt

Herzogin Meghan legt nach. Nun hat die 40-Jährige ihr nächstes Projekt angekündigt. Die Frau von Prinz Harry startet einen neuen Podcast mit dem Namen „Archetypes“ (Dt: „Archetypen“). Thematisch soll es um Klischeebilder und Vorurteile gehen. „Ich werde Gespräche mit Frauen führen, die nur zu gut wissen, wie diese Typisierungen unser Narrativ prägen“, kündigte Herzogin Meghan an. Im Sommer soll es außerdem ihr gemeinsamer Podcast mit Prinz Harry fortgesetzt werden.

Queen Elizabeth schafft es auf das Cover der Vogue

Premiere für Queen Elizabeth. Mit 95 Jahren schafft es die Monarchin das erste Mal mit Foto auf das Cover der britischen Vogue. Das Bild der April-Ausgabe ist allerdings nicht neu. Es stammt aus dem Jahr 1957 und wurde von ihrem Schwager Antony Armstrong Jones (*1930-†2017) angefertigt. 1947 und 1977 zierte Queen Elizabeth ebenfalls den Titel der Modezeitschrift. Damals allerdings in Form von Illustrationen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von British Vogue (@britishvogue)


Royals: Weitere Neuigkeiten vom Adel:

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü