Artikel teilen

Royals in großen Roben – Gala-Dinner in Schweden

Die schwedischen Royals luden am Mittwoch zum Gala-Dinner ins Stockholmer Schloss ein. Königin Letizia und Kronprinzessin Victoria erinnerten mit ihren Roben an ein besonderes Ereignis. Prinzessin Sofia und Königin Silvia legten ebenfalls einen eleganten Auftritt hin.

Royals in großen Roben – Gala-Dinner in Schweden

Das spanische Königspaar wurde von den schwedischen Royals zum Gala-Dinner eingeladen. ©PPE

Royals sorgen für Glamour beim Gala-Dinner

Glamour, Grazie und ganz große Roben! Am Mittwochabend fand im Stockholmer Schloss ein Gala-Dinner zu Ehren von Königin Letizia und König Felipe statt. Die spanischen Royals sind derzeit auf Staatsbesuch in Schweden. Ziel ist es, die Beziehungen der beiden Länder zu vertiefen. Fans von königlichen Galas wurden nicht enttäuscht. Die Royals hatten sich passend zum Anlass in Schale geschmissen.

Königin Silvia zeigte sich wieder einmal als elegante Grande Dame. Als Abendgarderobe wählte die 77-Jährige ein goldfarbenes Kleid mit auffälligem Oberteil. Es stammt von den deutschen Designern Georg et Arend. Königin Silvia ist ein Fan der Zwillingsbrüder. Sie hat mehrere Modelle des Münchener Labels im Schrank. Auf ihrem königlichen Haupt präsentierte Königin Silvia die Cameo-Tiara. Diese trug Kronprinzessin Victoria auch bei ihrer Hochzeit.

Gala-Dinner für die spanischen Royals

Königin Letizia trägt ein Kleid von H&M. Königin Silvia setzt auf deutsche Designer. © PPE

Kronprinzessin Victoria erinnert mit Kleid an ihre große Liebe

Nicht weniger elegant zeigte sich die älteste Tochter von Königin Silvia. Kronprinzessin Victoria präsentierte sich in einem ganz besonderen Kleid. Es erinnert nämlich an ihre große Liebe Prinz Daniel. Die Robe von Frida Jonsvens Couture trug Kronprinzessin Victoria auch auf den offiziellen Fotos zu ihrem 10. Hochzeitstag. Das Abendkleid ist mit auffälligen Blumenapplikationen versehen und ein echter Hingucker. Dazu kombinierte Kronprinzessin Victoria die Aquamarin-Kokoshnik-Tiara.

Kronprinzessin Victoria von Schweden

Kronprinzessin Victoria wählte die Aquamarin-Kokoshnik-Tiara zu ihrem floralen Kleid. © PPE

Königin Letizia zeigt ihre trainierten Arme

Der Star-Gast des Abends war allerdings Letizia von Spanien. Schließlich war es das erste Mal seit über 40 Jahren, dass eine spanische Königin zum offiziellem Besuch in Schweden zu Gast war. Auch modisch zeigte sich die 49-Jährige von ihrer besten Seite. Königin Letizia trug ein nachtblaues Ballkleid, das wieder einen Blick auf ihre trainierten Arme gewährte. Es stammt passend zu Staatsbesuch in Schweden von H&M. Zudem handelt es sich dabei um eine versteckte Hommage an Kronprinzessin Victoria. Denn die Thronfolgerin trug das Kleid aus glänzendem Tüllstoff ebenfalls auf den offiziellen Aufnahmen zu ihrem 10. Hochzeitstag. Allerdings entschied sich die Schwedin für eine Variante mit Ärmeln. Zu ihrer Ballrobe wählte Königin Letizia die Tiara von Königin Victoria Eugenia. Diese ist auch unter dem Namen Fleur de Lys-Tiara bekannt.

Spanische Royals in Schweden

Königin Letizia schickte mit ihrem Kleid eine versteckte Botschaft an Kronprinzessin Victoria. © picture alliance / PPE | PPE

Prinzessin Sofia trägt ihre Hochzeitstiara

Prinzessin Sofia zeigte sich in einer figurbetonten weißen Robe. Dazu wählte die Frau von Prinz Carl Philip ihre Hochzeitstiara. Königin Silvia und König Carl Gustaf schenkten ihrer Schwiegertochter das Schmuckstück zur Hochzeit. Die grünen Smaragdsteine der Tiara hatte Prinzessin Sofia dieses Mal wieder gegen Perlen ausgetauscht. Auch die männlichen Royals zeigten sich von ihrer eleganten Seite. König Carl Gustaf, Prinz Daniel, König Felipe und Prinz Carl Philip erschienen im Frack.

Auf Masken konnten die Royals beim Gala-Dinner verzichten. „In Spanien werden Masken in Innenräumen an öffentlichen Orten verwendet, während wir hier in Schweden Abstand halten“, zitiert die spanische Webseite „Vanitatis“ Informationschefin Margareta Thorgren. Abstand ist wohl relativ.

Royals Gala-Dinner

An dieser prachtvollen Tafel durften die Royals Platz nehmen. Es gab ein Vier-Gänge Menü. Bei der Hauptspeise handelte es sich um geräucherten Rentierrücken mit Pilzkroketten, in Kaffee gegarte Rüben mit gebräunter Butter © picture alliance / PPE | PPE

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü