Artikel teilen

Royals: News des Tages

Die Royals sorgen täglich für jede Menge Neuigkeiten. ADELSWELT fasst die News im königlichen Kurzblock zusammen.

Royals: Charlotte Casiraghi Musikvideo

Charlotte Casiraghi gibt es jetzt auch zu hören. © picture alliance / abaca | Piovanotto Marco/ABACA

Charlotte Casiraghi macht in Musikvideo mit

Neuigkeiten aus dem Fürstentum. Charlotte Casiraghi ist in einem neuen Musikvideo zu sehen und zu hören. Der Künstler Tellier schrieb das Lied „Mademoiselle“ zu Ehren von Coco Chanel. Das Stück wird Teil der Couture-Show für den Herbst-Winter 2022/2023 sein. Da Charlotte Casiraghi Markenbotschafterin und Sprecherin des Luxuslabels ist, ergab sich die Kooperation. In dem abstrakten Musikvideo ist die Monegassin mit anderen Protagonisten zu sehen, wie sie einen übergroßen Hund streichelt oder eine XXL-Gitarre hält. Zudem spricht die Monegassin einige Zeilen auf Französisch.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Prinz Felix feiert Geburtstag

Diesen Freitag haben gleich zwei Royals Geburtstag. Prinz George aus dem britischen Königshaus wird heute neun Jahre alt. In Dänemark feiert Prinz Felix Geburtstag. Der Sohn von Prinz Joachim und Gräfin Alexandra wird 20 Jahre alt. Passend dazu gab es auch zwei neue Fotos des dänischen Royals.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DET DANSKE KONGEHUS 🇩🇰 (@detdanskekongehus)

Kindermädchen von Prinz Harry und Prinz William erhält Entschädigung

1995 gab Prinzessin Diana ein legendäres BBC-Interview. In dem Gespräch mit Martin Bashir berichtete die Adlige schonungslos über ihre zerbrochene Ehe. Inzwischen ist bekannt, dass Prinzessin Diana manipuliert wurde. Der Journalist hatte behauptet, dass Prinz Charles eine Affäre mit dem Kindermädchen Tiggy Legge-Bourke gehabt hätte und legte sogar gefälschte Dokumente einer Abtreibung vor. Vor Gericht bekam die Nanny von Prinz Harry und Prinz William nun nicht nur eine Entschuldigung von der BBC, sondern auch eine Entschädigung in unbekannter Höhe.

Großfürst Georgi Michailowitsch Romanow erwartet Sohn

Die Vorfreude steigt. Aktuell ist Prinzessin Victoria Romanova im siebten Monat schwanger. Für Georgi Michailowitsch Romanow und sie ist es das erste Baby. Nun hat das Paar verraten, dass es einen Sohn erwartet. Der Junge wird Geschichte schreiben. „Unser Sohn wird der erste Romanov sein, der seit 1917 in Russland geboren wird“, freut sich der werdende Vater.

Prinzessin Delphine trägt Zeichen für den Frieden

Am Donnerstag wurde in Belgien der Nationalfeiertag zelebriert. Prinzessin Delphine setzte mit ihrem Outfit ein Zeichen für den Frieden. Die Halbschwester von König Philippe trug ein rotes Kleid mit einer weißen Taube. „Dieses Jahr wollte ich ein Kleid, das eine positive Bedeutung hat, mit der wir uns identifizieren können. Und das ist Hoffnung und Frieden“, sagte Prinzessin Delphine. Der Entwurf stammt von dem 25-jährigen Nachwuchsdesigner Pol Vogels.

Prinzessin Delphine Nationalfeiertag

Prinzessin Delphine, hier neben Prinzessin Claire, setzt mit ihrem Kleid ein Zeichen für den Frieden. © picture alliance/dpa/BELGA | Bruno Fahy

Keine Untersuchung für Prinz Charles

Vor wenigen Wochen war Prinz Charles in einen unangenehmen Skandal verwickelt. Wie „The Sunday Times“ aufdeckte, soll der Royal zwischen 2011 und 2015 drei Millionen Euro von Scheich Hamad bin Jassim aus Katar für seine Stiftung bekommen haben. Pikant war allerdings, dass das Geld in Koffern und Taschen übergeben wurde. Diese Vorgehensweise ist zwar nicht illegal, aber ungewöhnlich. Die Aufsichtsbehörde für Wohltätigkeitsorganisationen hat nun jedoch entschieden, dass es keine Untersuchung in dem Fall gibt, wie die „BBC“ berichtet.

Weitere Nachrichten von den Royals:

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü