Artikel teilen

Schwedische Royals: Noch ein Corona-Fall im Königshaus

Die schwedischen Royals sind erneut vom Corona-Virus betroffen. Auch Prinzessin Christina und ihr Ehemann Tord Magnuson hatten einen positiven Test.

Prinzessin Christina (r.) ist die Schwester von König Carl Gustaf.

Schwedische Royals: Prinzessin Christina (r.) ist die Schwester von König Carl Gustaf. © picture alliance / IBL Schweden | Johan Jeppsson / IBL Bildbyr

Prinzessin Christina und Ehemann haben Corona

Die Coronapandemie hält das schwedische Königshaus weiter in Atmen. Wie nun bekannt wird, waren auch Prinzessin Christina und ihr Ehemann Tord Magnuson Anfang Januar an Covid-19 erkrankt. „Wir haben positiv getestet, aber wir sind jetzt gesund und fühlen uns gut. Es ist also schön. Wir waren eine Woche in Quarantäne, aber es fühlte sich an wie eine Erkältung. Wir sind dreimal geimpft worden, also spielt es sicherlich eine Rolle“, sagte der 80-Jährige zu „Svensk Damtidning“.

Der ehemalige Geschäftsmann hat auch eine Idee, wie es zur Ansteckung kam. „Wir haben unsere Gedanken darüber, wie wir infiziert wurden. Wir glauben, es war an Silvester, während der damaligen Feierlichkeiten“, vermutet der Schwager von König Carl Gustaf. Offenbar feierten Prinzessin Christina und ihr Ehemann den Jahreswechsel nicht allein.

Prinzessin Christina, Schwedische Royals

Prinzessin Christina und Tord Magnuson sind seit 1974 verheiratet. © picture alliance / IBL Schweden | Charles Hammarsten / IBL Bildbyrå

Anzeige:

Immer wieder Covid-19-Fälle bei den schwedischen Royals

Die schwedischen Royals waren schon mehrfach von dem Coronavirus betroffen. Im November 2020 erkrankten zunächst Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip. Im März 2021 steckten sich Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel an. Der 48-Jährige, der mit einer Spenderniere lebt, überstand die Erkrankung trotz geschwächten Immunsystems gut. Auch er ist mehrfach geimpft.

Anfang Januar 2022 gab das schwedische Königshaus dann bekannt, dass König Carl Gustaf und Königin Silvia sich ebenfalls mit Covid-19 angesteckt haben. Das Königspaar begab sich unverzüglich in Quarantäne. Kronprinzessin Victoria blieb nicht vor einer zweiten Ansteckung verschont. Am 8. Januar 2022 wurde sie  wieder positiv getestet. Wenige Tage später erkrankte auch Prinz Daniel erneut. Zum Glück hatten die schwedischen Royals immer nur milde Symptome. Weitere News von den schwedischen Royals.

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü