Artikel teilen

Verlobung im Königshaus: Tatiana Mountbatten hat „Ja“ gesagt

Im britischen Königshaus wird wieder Verlobung gefeiert. Tatiana Mountbatten hat einen romantischen Heiratsantrag im Schnee bekommen.

Verlobung im Königshaus: Tatiana Mountbatten hat „Ja“ gesagt

Alick Dru hat in den Bergen um ihre Hand gebeten. © TATIANA MOUNTBATTEN/ Instagram

Tatiana Mountbatten verlobt sich mit Alick Dru

Sie hat „Ja“ gesagt! Lady Tatiana Mountbatten hat via Instagram ihre Verlobung bekannt gegeben. Die 31-Jährige bekam während des Skiurlaubs in Verbier einen Heiratsantrag von ihrem Freund Alick Dru. Vor schneebedeckten Bergen ging der 30-Jährige vor seiner Freundin auf die Knie. Fotos ihres Glücks stellte die Aristokratin ins Internet. An ihrer linken Hand blitzt ihr Verlobungsring hervor.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von TATIANA MOUNTBATTEN (@tatianamountbatten)

Doch wer ist Lady Tatiana Mountbatten? Die passionierte Reiterin ist eine entfernte Cousine von Queen Elizabeth. Ihre Eltern sind der Marquess of Milford Haven und seine erste Frau Sarah Georgina Walker. Ihr Onkel väterlicherseits ist Lord Ivar Mountbatten. Er war das erste Mitglied des britischen Königshauses, das sich als homosexuell geoutet hatte.

In der Thronfolge belegt die begeisterte Pferdesportlerin den abgeschlagenen 464 Platz. Die Londonerin spricht fünf Sprachen. Ihr Wortschatz ist allerdings thematisch begrenzt. „Ich kann nur über Pferde sprechen“, scherzte die 31-Jährige einmal im „Tatler“-Magazin. Die Verwandte von Queen Elizabeth ist Dressurreiterin und macht gerade eine Ausbildung zur Psychotherapeutin. Zu ihrem Freundeskreis zählt auch Prinz Harrys Ex Cressida Bonas. Alick Dru ist Unternehmer mit Eton-Abschluss.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü