Artikel teilen

Prinzessin Hayfa: Vogue-Shooting sorgt für gemischte Gefühle

Mit ihrem Fotoshooting für die Modezeitschrift Vogue spaltet die saudi-arabische Prinzessin die Gemüter. Die einen loben ihren Mut, andere werfen ihr Heuchelei vor.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Prinzessin Hayfa sitzt für Fotoshooting am Steuer

Das Fotoshooting von Prinzessin Hayfa für die arabische Vogue schlägt hohe Wellen. Der Grund: Man sieht die Tochter des verstorbenen Königs Abdullah hinter dem Steuer eines Wagens – und das obwohl, Autofahren für Frauen in Saudi-Arabien derzeit noch verboten ist. Es ist also durchaus ein mutiger Schritt der Künstlerin, sich so fotografieren zu lassen, wie auch Chefredakteur Manuel Arnaut findet. Doch Prinzessin Hayfa bint Abdullah Al Saud ist dieses Statement offenbar wichtig: „In unserem Land gibt es einige Konservative, die sich vor Veränderung fürchten (…). Ich persönlich unterstütze diese Veränderungen mit großem Enthusiasmus.“

Während einige Menschen die Fotos loben und als „geschichtsträchtig“ und „Symbol für die Frauenbewegung“ bewerten, gibt es aber auch viel Kritik. Wie die „New York Times“ berichtet, werden die 11 Aktivistinnen, die wegen ihrer Proteste gegen das Fahrverbot, eingesperrt wurden, mit keiner Silbe erwähnt. „In der Zwischenzeit wurden drei der Frauen, die die Kampagne zur Aufhebung des Frauen-Fahrverbots bestritten haben, festgenommen und ihnen drohen 20 Jahre hinter Gittern“, klagt auch die Menschenrechtsorganisation Amnesty International auf Twitter. Einige User haben sogar das Gesicht der Prinzessin mit dem der inhaftierten Aktivistin Loujain al-Hathloul ersetzt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Auch für die Aufmachung der dreifachen Mutter hagelt es Kritik, da ihre Haare hinter der Hidschab hervorgucken. „Wenn du dich so kleiden willst, dann erlaube den Frauen in deinem Land, sich auch so zu kleiden“, schreibt eine Twitter-Userin. Ab 24. Juni ist das Autofahren übrigens endlich allen Frauen in Saudi-Arabien gestattet. Man kann nur hoffen, dass dann auch die eingesperrten Aktivistinnen wieder freigelassen werden.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Anzeige

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü