Artikel teilen

Hubertus von Hohenlohe: So hört sich sein neuer Song an

Hubertus von Hohenlohe macht wieder Musik. Sein neuer Song feiert heute Premiere und sorgt mit spanischen Rhythmen für Urlaubsstimmung.

Hubertus von Hohenlohe: Jetzt singt er auch noch

Die meisten kennen Hubertus von Hohenlohe als mehr oder weniger erfolgreichen Skirennfahrer. Nun will der Sohn von Ira von Fürstenberg auch die Charts stürmen. © picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Gabriele Facciotti

Hubertus von Hohenlohe macht wieder Musik

Hubertus von Hohenlohe sorgt für eine Überraschung. Der 62-Jährige hat ein neues Lied veröffentlicht. Dabei handelt es sich jedoch nicht um einen deutschsprachigen Schlager, sondern um eine spanische Flamenco-Nummer. Den Song „Yo no sé cantar flamenco“ („Ich kann nicht Flamenco singen“) hat der Adlige sogar selbst geschrieben. Das passende Musikvideo dazu wurde in Marbella gedreht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Es ist nicht das erste Mal, dass der 62-Jährige Musik macht. Der Wahl-Spanier hatte 1982 bereits Hits mit „Tears of Love“ und „Higher Than Mars“. Sein neues Lied vermarktet Hubertus von Hohenlohe allerdings nicht unter seinem Geburtsnamen. Er nennt sich nun „Gypsy Prince“ („Zigeunerprinz“), was durchaus kritisch zu betrachten ist.

Wer ist Hubertus von Hohenlohe?

Der Adlige wurde am 2. Februar 1959 in Mexiko-Stadt geboren. Er ist der Sohn von  Alfonso Hohenlohe-Langenburg (*1924–†2003) und Ira von Fürstenberg (*1940). Die Hochzeit sorgte 1955 für einen Skandal. Denn die Braut war beim Jawort erst 15 Jahre alt, der Bräutigam bereits 30.

Gemeinsam bekam das Paar die Söhne Christoph und Hubertus. Als die Ehe 1960 scheiterte, kam es zur Scheidungsschlacht. Der Prinz entführte daraufhin seine Söhne. Die verzweifelte Mutter bot eine Million Dollar für entschiedene Hinweise zum Aufenthaltsort ihrer Kinder. Der Fall sorgte in der internationalen Presse für viel Aufsehen. Es dauerte jedoch zweieinhalb Jahre, bis Ira von Fürstenberg ihre Jungs wieder in die Arme schließen konnte.

Im Erwachsenenalter nahm Hubertus von Hohenlohe mehrfach als Skirennfahrer an Wettkämpfen teil. Zudem arbeitet er als Fotograf. Sein Bruder Christoph kam 2006 unter tragischen Umständen ums Leben.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü