Artikel teilen

Königin Maxima und König Willem-Alexander kommen nach Deutschland

Königin Maxima und König Willem-Alexander kommen nach Deutschland. Sie sind aber nicht die einzigen Royals, die der Bundesrepublik einen Besuch abstatten.

Königin Maxima und König Willem-Alexander kommen nach Deutschland

Rekord: Königin Maxima und König Willem-Alexander sind das einzige Königspaar, das alle 16 Bundesländer besucht hat. © picture alliance / Hollandse Hoogte

Königin Maxima und König Willem-Alexander besuchen Berlin

Deutschland erwartet königlicher Besuch. Königin Maxima und König Willem-Alexander kommen vom 5. bis zum 7. Juli nach Berlin. Diese Neuigkeit teilt das niederländische Königshaus nun offiziell mit. Ziel der Reise ist es, die intensive Beziehung zwischen Deutschland und den Niederlanden weiter zu vertiefen.
Wie bei jedem Deutschlandbesuch erwartet Königin Maxima und König Willem-Alexander ein straffes Programm. Am ersten Tag treffen sich die Royals mit verschiedenen Behörden. Zudem stehen zeremonielle Programmpunkte auf dem Plan. Abgerundet wird der Tag mit einem Staatsbankett auf Einladung von Bundespräsident Steinmeier.

Treffen mit Angela Merkel geplant

Am zweiten Tagen werden sich die Royals über die Vielfalt der deutsch-niederländischen Beziehungen erkunden. Im Fokus stehen die Themen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur. Auch ein Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel ist geplant. Zudem wird König Willem-Alexander eine Rede vor den Ministerpräsidenten verschiedener Bundesländer halten. Der Tag wird feierlich mit einem Konzert des Royal Concertgebouw Orchestra, präsentiert vom Königspaar, beendet.
Am dritten Tag ihrer Berlin-Reise legen Maxima und Willem-Alexander besonderes Augenmerk auf Themen wie Wissenschaft, Ehrenamt, sozialer Zusammenhalt und die Stellung Berlins in der Welt. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hatte das Königspaar bereits 2020 eingeladen. Der Staatsbesuch musste aufgrund der Coronakrise jedoch abgesagt werden.

Fürst Albert kommt auch nach Deutschland

Königin Maxima und König Willem-Alexander sind aber nicht die einzigen Royals, die nach Deutschland kommen. Auch Fürst Albert hat seinen Besuch angekündigt. Am 8. September ist der Monegasse auf der Kieler Woche zu Gast. Zudem besucht der das Geomar – das Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung. Fürst Albert setzt sich schon seit Jahren für den Schutz der Ozeane ein. 2016 wurde er für sein Engagement mit dem Deutschen Meerespreis geehrt.

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü