Artikel teilen

Niederländische Royals: Fotoshooting mit Tücken

Die niederländischen Royals haben zum Fotoshooting in den Palast gebeten. Eigentlich war der Termin mit dem Königspaar und seinen Töchtern aber ganz anders geplant.

Niederländische Royals Fotoshooting

Die niederländischen Royals v.l.n.r.: Prinzessin Alexia, Königin Maxima, König Willem-Alexander, Prinzessin Amalia und Prinzessin Ariane. © picture alliance / ANP | –

Niederländische Royals laden zum Fotoshooting ein

Auf diesen Termin hat die ganze Niederlande gewartet. Am Nachmittag fand wieder das Fotoshooting der niederländischen Royals statt. Für die Königsfamilie war es der erste Fototermin in diesem Jahr. Der traditionelle Termin in Lech wurde nämlich abgesagt. Die Familie wollte nämlich nur gemeinsam fotografiert werden. Da jedoch zwei der Königstöchter im Ausland waren, gab es keine neuen Bilder auf der Piste.

Niederländische Royals Fototermin

Königin Maxima hält Händchen mit Prinzessin Ariane. Sie ist die Letzte ihrer Töchter, die noch zu Hause wohnt. © picture alliance / PPE | PPE

Und auch das Sommershooting hatte so seine Tücken. Eigentlich wollte sich die Königsfamilie mit den Medien an der Bar „La Cantina“ treffen. Wie 2015 hätte es wieder ein sommerlicher Fototermin am Strand werden sollen. Doch die schlechten Wetterbedingungen machten die Pläne zu Nichte. Während in Deutschland eine Affenhitze herrscht, regnet es in den Niederlanden schon den ganzen Tag. Deswegen versammelten sich Königin Maxima und König Willem-Alexander mit ihren Töchtern stattdessen im Palast Noordeinde. Im offiziellen Amtssitz haben Königin Maxima und König Willem-Alexander ihre Büros. Mit einer sommerlichen Kulissen unter freiem Himmel konnte das improvisierte Shooting allerdings nicht mithalten.

Prinzessin Amalia und ihre Schwestern beim Shooting

Kronprinzessin Amalia mit ihren jüngeren Schwestern Prinzessin Ariane und Prinzessin Alexia. © picture alliance / PPE | PPE

Königin Maxima und ihre Prinzessinnen zeigen ihre Sommer-Looks

Sommerlicher war dafür die Mode. Königin Maxima präsentierte sich in einem Kleid mit grünem Batik-Muster und asymmetrischen Rockteil. Das Modell stammt vom Label Altuzarra. Auch Prinzessin Alexia setzte auf Grün. Die zweitälteste Tochter des Königspaares trug einen floralen Hosenanzug von Sandro, wie Mode-Journalistin Josine Droogendijk berichtet. Ein wenig Spott erntete die 16-Jährige im Internet, weil sie ihre Handtasche mit zum Shooting brachte. Doch dieses Accessoire dient nicht nur dafür, ihren Look zu vervollständigen. Viele weibliche Royals nehmen gerne ihre Handtaschen mit, um etwas zu haben, woran sie sich festhalten können.

Prinzessin Amalia entschied sich für ein schwarzes Sommerkleid mit floralem Muster. Diane von Furstenberg designte das Modell. Mit High Heels ist die Thronfolgerin schon fast so groß wie ihr Vater. König Willem-Alexander misst etwa 1,83 Meter. Optisch hervorgestochen ist Prinzessin Ariane. Das Küken der Runde trug ein weißes Hemdkleid des Labels Sandro. Ihr Outfit endete deutlich über dem Knie. So setzte die 15-Jährige ihre schönen Beine gekonnt in Szene. König Willem-Alexander entschied sich für einen schlichten Anzug in Braun. Die modische Bühne gehört schließlich seinen Frauen.

Die Autorin

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Anzeigen

Menü