Artikel teilen

Prinzessin Noor zeigt ihre schöne Familie

Prinzessin Noor zeigt ihre schöne Familie. Zudem gibt die ehemalige Kaiserfamilie des Irans Einblicke in ihre Kultur.

Noor Pahlavi

Prinzessin Noor ist die älteste Tochter von Reza und Yasmine Pahlavi. Am 3. April feiert sie ihren 29. Geburtstag. © picture alliance / Diego Corredor/MediaPunch | Diego Corredor

Die schönen Töchter von Reza Pahlavi

Die iranische Kaiserfamilie feiert heute Nouruz, um den Frühling willkommen zu heißen. Aus diesem Anlass hat Prinzessin Noor neue Fotos von ihren Liebe bei Instagram veröffentlicht.

Ein Foto zeigt Kronprinz Reza Pahlavi mit seinen drei Töchtern im Arm. Wie bezaubernd die jungen Frauen doch sind! Farah, benannt nach ihrer Großmutter, trägt ein kurzes pinkes Kleid. Noor, die älteste der Schwestern, hat sich für ein braunes Modell entschieden und Iman träg ein weißes Blumenkleid mit Rüschen. Entstanden ist das Foto in ihrem Garten in Washington (USA).

Reza Pahlavi mit seinen drei Töchtern

Farah, Noor, Reza und Iman Pahlavi feiern das traditionelle Nouruz-Fest. © instagram.com/noorzpahlavi/

Yasmine Pahlavi hat ihr Lächeln nicht verloren

Auf einem weiteren Foto sieht man Yasmine Pahlavi mit ihren Töchtern. Die schöne Perserin strahlt über das ganze Gesicht. Nach ihrer überstandenen Brustkrebs-Erkrankung genießt die Familie die gemeinsame Zeit noch intensiver.

Rührend: Auf dem Tisch steht auch ein Bild von Prinz Ali-Reza (†44). Der Bruder von Kronprinz Reza starb am 4. Januar 2011 durch Suizid. Die gemeinsame Schwester Prinzessin Leila (†31) hatte sich bereits zehn Jahre zuvor das Leben genommen. Über ihren Tod und die traumatische Flucht ins Exil war Ali-Reza nie hinweggekommen. Die Familie hält das Andenken beider Verstorbenen bis heute in Ehren.

Yasmine Pahlavi mit ihren drei Töchtern

Yasmine Pahlavi posiert mit ihren schönen Töchtern. Vermutlich war Kronprinz Reza bei der Aufnahme der Fotograf. © instagram.com/noorzpahlavi/

Farah Diba springt über das Feuer

Schade nur, dass Prinzessin Noor und ihre Familie nicht gemeinsam mit Farah Diba feiern können. Die ehemalige Kaiserin des Irans lebt nämlich in Paris. Aber auch da hat die 82-Jährige die persischen Bräuche nicht vergessen.

Vor wenigen Tagen feierte die Witwe von Schah Pahlavi dort das Fest Tschahar Schanbe Suri. Der sogenannte „Mittwoch des Festmahls“ wird immer am letzten Mittwoch vor Nouruz zelebriert. Ein wichtiges Ritual ist dabei das Feuerspringen, was der Reinigung dienen soll und von negativen Energien befreit. Mit 82 Jahren hüpfte die rüstige Perserin wie ein junges Reh über ein paar Feuerschalen. Denn auch im Exil halten die iranischen Royals an ihren Traditionen fest. Und Farah Diba kann es sicher kaum erwarten, diese wieder gemeinsam mit Prinzessin Noor und dem Rest ihrer Familie zu zelebrieren.

Farah Diba

Ex-Kaiserin Farah Diba springt über das Feuer. © instagram.com/yasmine.pahlavi/

Hier schreibt

Artikel teilen

Neueste Beiträge

Menü