Archie Harrison feiert heute seinen ersten Geburtstag. Um den sogenannten „Archie Day“ gebührend zu feiern, haben sich Herzogin Meghan und Prinz Harry sowie ihre Fans etwas Besonderes einfallen lassen.

Zuckersüßes Video: Archie und Herzogin Meghan lesen gemeinsam ein Buch.
© Save The Children, Prince Harry

Neues Video von Archie lässt alle Herzen schmelzen

Heute ist ganz besonderer Tag für Herzogin Meghan und Prinz Harry: Ihr Sohn Archie Harrison feiert seinen ersten Geburtstag. Man kann sich gut vorstellen, wie besonders dieser Meilenstein für die stolzen Eltern sein muss. Sicher werden sie dieses aufregende Jahr mit ihrem Sonnenschein noch einmal Revue passieren lassen.

Nun ist ein neues Video von Archie aufgetaucht, das ihn gemeinsam mit Herzogin Meghan zeigt. Der kleine Wonneproppen sitzt auf dem Schoss seiner Mama, während sie ihm aus dem Kinderbuch „Duck! Rabbit!“ vorliest. Im Hintergrund hört man Prinz Harry, der das Video aufgenommen hat. Rührende Szenen, die so manchen Fan glücklich machen werden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Save The Children UK (@savechildrenuk) am

Doch der fast dreiminütige Clip hat einen ernsten Hintergrund. Das Video haben Herzogin Meghan und Prinz Harry nämlich der Stiftung „Save the Children“ zur Verfügung gestellt. Die Aktion ist Teil der Kampagne „Save the Stories“, welche sich für Kinder während der Coronakrise einsetzt. Am Ende des Videos werden die Zuschauer um Spenden gebeten. Archies Geburtstag zu nutzen, um auf einen wohltätigen Zweck aufmerksam zu machen, ist wirklich eine tolle Idee.

Archie ist der Liebling der Fans. Für ihn haben sie sogar extra den „Archie Day“ ins Leben gerufen.
© picture alliance / Dutch Press Photo/Cover Images

Fans sammeln Spenden zum „Archie Day“

Um den sogenannten „Archie Day“ gebührend zu feiern, haben auch die Fans des Paares bei Twitter zu Spenden aufgerufen. Über 50.000 Dollar wurden schon gesammelt, um Betroffene der Coronavirus-Pandemie zu unterstützen.

Ins Leben gerufen wurde die Aktion von Studentin Dani Trin. „Wir hatten nie einen bestimmten Betrag, den wir erreichen wollten. Letztendlich wollten wir einfach den Wohltätigkeitsorganisationen helfen und das Bewusstsein für die Projekte schärfen, die Menschen durchführen, um Kindern bei dieser Pandemie zu helfen“, sagte sie dem Magazin „Harper’s Bazaar“. Das Geld kommt beispielsweise den Organisationen „WellChild“ und „Nourish“ zu Gute.

Herzogin Meghan und Prinz Harry wollen etwas von Bedeutung schaffen

Herzogin Meghan und Prinz Harry wird diese besondere Aktion mit Sicherheit freuen. Sie haben kürzlich ihre Non-Profit-Organisation namens „Archewell“ angekündigt, die Bildungs- und Trainingsmaterial zur Verfügung stellen soll. „Das Wort ,Arche’ wurde zur Inspiration für den Namen unseres Sohnes. Etwas von Bedeutung zu tun, etwas zu tun, das wichtig ist.“ Offenbar wünschen sich die Sussexes, dass auch ihr Sohn eines Tages in ihre Fußstapfen tritt. Und dass der Kleine jetzt schon viele Menschen inspiriert zu helfen, dürfte seine Eltern besonders freuen.